Debattierclub Aargau

Soll es für Menschen eine Chip-Pflicht geben?

megaphoneVereinsmeldung zu Debattierclub AargauDebattierclub Aargau
..

Am jüngsten Treffen des Debattierclubs Aargau wurde das Thema "Soll es für Menschen eine Chip-Pflicht geben?" debattiert. Wie wir alle wissen, müssen Hunde in der Schweiz bereits heute einen Chip (Transponder) tragen.Soll diese Pflicht auch für Menschen gelten? Die befürwortende Seite argumentierte damit, dass ein Chip die Bequemlichkeit und die Sicherheit erhöht sowie die Kommunikation vereinfacht: Nie mehr ohne Geld, nie mehr ein vergessener Badge, nie mehr Identitätsprobleme wegen eines vergessenen Passes. Die ablehnende Partei war der Meinung, dass es im schlimmsten Fall mit einer Chip-Pflicht zu einer Freiheitsberaubung, einer Instrumentalisierung der Menschen und einem Datenschutzproblem kommen würde. Fragen, die sich stellen, sind sicherlich wer produziert den Chip und wer darf die Daten empfangen und auswerten.

Das war wieder eine ganz spannende und erhellende Debatte um eine aktuelles und hochbrisantes Thema.

Gäste ab 18 Jahren sind herzlich willkommen. Infos: www.debattierclubs.ch

Meistgesehen

Artboard 1