SP Zorzi

SP-Sektion Zurzach: 2019 wird ein Frauenjahr!

megaphoneVereinsmeldung zu SP Zorzi
Anthony Soosaipillai, Christine Gasser, Elena Flach (v.l.).

Anthony Soosaipillai, Christine Gasser, Elena Flach (v.l.).

Mit dem Verteilen der Dreiköniginnen-Brötchen am Bahnhof Bad Zurzach läutete die SP Zurzach das Frauenjahr 2019 ein. Das kommende Jahr steht ganz im Zeichen der Frauen* die im Vergleich zu den Männern* tiefere Renten sowie tiefere Löhne haben, mehr unentgeltliche Haushalts- und Betreuungsarbeiten leisten, häufiger sexuelle sowie strukturelle Gewalt erleben und in der Politik und Wirtschaft immer noch massiv untervertreten sind. Das muss sich schnellstmöglich ändern.

Die SP Zurzach fordert deshalb mehr Frauen* für den Nationalrat sowie eine aktive Teilnahme am Frauenstreik, welcher am 14. Juni 2019 stattfindet. Es ist der Partei ein Anliegen, dass die Bevölkerung auf die Gleichstellungsthematik aufmerksam gemacht wird und sich vermehrt dafür einsetzt. Denn schlussendlich profitieren alle davon – für alle statt für wenige.

Dreikönigskuchen mit Nationalratskandidatin Elena Flach

Christine Gasser, Anthony Soosaipillai und Elena Flach waren früh am Bahnhof Zurzach parat mit den Dreikönigsbrötchen; Elena Flach wird im Herbst 2019 für den Nationalrat kandidieren – toll, gibt es eine so junge, engagierte und motivierte SP- Kandidatin aus dem Bezirk Zurzach! Die Brötchen in Begleitung eines Flyers waren schnell verteilt, und die Passantinnen und Passanten freuten sich über die süssen Neujahrsgrüsse. Im Namen der SP Zurzach wünschen wir auch dem Rest der Zurzibieter Bevölkerung einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns auf ein spannendes Frauen- und Wahljahr!

Elena Flach

Meistgesehen

Artboard 1