Fricktalischer Reiterclub

Trotz Regen viele Teilnehmer und eine gute Atmosphäre am Concours Complet in Eiken

megaphoneVereinsmeldung zu Fricktalischer Reiterclub
Celina Whiting mit Twister B im Juniorencup am Samstag.

Celina Whiting mit Twister B im Juniorencup am Samstag.

Am vergangenen Wochenende führte der Fricktalische Reiterclub zum 24. Mal den Concours Complet (CC) im Eiker Haufgarten durch. Das Aprilwetter machte seinem Namen alle Ehre und zeigte sich abwechselnd mit strahlendem Sonnenschein, heftigen Regengüssen und starkem Wind. Aber Reiter lassen sich bekanntlich von der Witterung nicht beirren, denn falsches Wetter gibt es nicht, es gibt nur die falsche Kleidung. So konnte ein tolles Wochenende mit motivierten Reiterpaaren, fairen Prüfungen und einer gut besuchten Festwirtschaft ohne grosse Zwischenfälle über die Bühne gehen. So meint auch OK-Präsidentin Sybille Wernle zufrieden, dass es trotz Regen viele Teilnehmer und keine Unfälle gab. 

Gleich zwei Jubiläen kann der Fricktalische Reiterclub dieses Jahr verzeichnen. Vor 20 Jahren konnte mit Hilfe von Sponsoren und Gönnern der grosse Teich gebaut werden und die Reithalle feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Sie beherbergte am Wochenende die Prüfungen der Dressur, die jeweils eine der drei Disziplinen eines CC's ist. Im zweiten Teil mussten Pferd und Reiter einen Springparcours mit fallenden Hindernissen absolvieren. Zu guter Letzt fand der Geländeparcours statt. Er gilt als Herzstück des Concours Complets und verlangt einiges an Mut und Kondition. Auf der schön gelegenen Strecke im Haufgarten mussten die Konkurrenten Natursprünge überwinden und den Teich durchqueren. Wenn es für einmal also nicht von oben her nass war, dann wenigstens von unten. 

Für den Fricktalischen Reiterclub gingen 6 Teilnehmer an den Start. Für einige war es der erste CC und es durften persönliche Erfolge gefeiert werden. Aus der Region konnte sich Bianca Guthauser aus Möhlin mit Nectar AS II CH im B2 auf dem 8. Rang klassieren.

Für den einen oder anderen Lacher sorgte am Sonntag das Pony Jump and Run. Die kleinen Ponys eroberten die Herzen der Zuschauer im Sturm und der Anlass bereitete allen viel Spass. Alina Erhard aus Laufenburg verzeichnete einen Erfolg und klassierte sich mit Woll Smoky auf dem 3. Rang. 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle HelferInnen und Sponsoren sowie an die OK-Präsidentin Sybille Wernle für die gute Organisation. Das OK-Team freut sich, nächstes Jahr zum 25-Jahr-Jubiläum des Concours Complets wieder in den Eiker Haufgarten einzuladen. 

Text: Luana Whiting, Foto: Milan Ondro

Meistgesehen

Artboard 1