Turnveteranen-Vereinigung Baselland

Turnveteranen-Vereinigung Baselland tagte in Buckten

megaphoneVereinsmeldung zu Turnveteranen-Vereinigung BasellandTurnveteranen-Vereinigung Baselland

Das Bewahren von Traditionen und die Wahrnehmung zukünftiger Entwicklungen sind wichtige Anliegen der Turnveteranen-Vereinigung Baselland (TVVBL). Das erlebten die 242 stimmberechtigten Mitglieder und 16 Gäste an der Mitgliederversammlung der TVVBL am 21. April 2018 in der Mehrzweckhalle in Buckten.

Traditionen

Fahnendelegationen des TV Buckten und der TVVBL trafen sich am Vormittag mit Angehörigen am Grab des Bucktener Turners Hans Zaugg auf dem Friedhof Rümlingen. Mit Fahnengruss und einfühlsamen Worten des TVVBL-Präsidenten Peter Amport würdigte man das Leben des Turners und schloss in Gedanken die 61 Turnveteranen mit ein, die im vergangenen Jahr verstorben waren.

Der feierliche Rahmen zu Beginn der Versammlung wurde geprägt durch die Übergabe der Verbandsfahne vom OK Laufen 2017 unter Peter Hellinger an das OK Buckten 2018 unter Rémy Gröflin. Musikalisch begleitet wurde die Zeremonie durch den Musikverein Buckten, dirigiert von Cedric Fuhrer. Sowohl das Turnerlied als auch das Baselbieter Lied gehörten zum Repertoire.

Für die Gemeinde und die Vereine ist die Mitgliederversammlung eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren. Mit sympathischen Worten stellte Gemeinderat Dominic Brunner seine Gemeinde vor. Die Turnerinnen und Turner der Bucktener Riegen bewiesen in der schön dekorierten Mehrzweckhalle ihre Gastfreundschaft. Die Teilnehmenden der Versammlung genossen einen feinen Imbiss, Leckerbissen vom Kuchenbuffet und den von der Gemeinde offerierten Kaffee avec. Für einen turnerischen Leckerbissen sorgte die Turnerinnenriege mit ihrer Gymnastikvorführung auf der Bühne.

Grosser Wert wird auf die Pflege der Kameradschaft gelegt. Die Verantwortung liegt bei den Ortsgruppenleitern, die ihre Mitglieder bei runden Geburtstagen und am Krankenbett besuchen. Zudem organisieren sie in ihren Gruppen diverse gesellige Anlässe.
Die Mitgliederversammlung bietet die Gelegenheit über die eigene Gruppe hinaus Kontakte zu pflegen, Erinnerungen auszutauschen und die Zukunft zu erörtern.

Zukunft

«Die Jugend ist unsere Zukunft!» Mit ihren Beiträgen ermöglichen die rund 2100 Mitglieder der TVVBL Anlässe der Turnjugend finanziell zu unterstützen. So wird zum Beispiel das Kantonale Jugendturnfest beider Basel 2018 in Sissach unterstützt.

Um den Kontakt zu den aktiv Turnenden nicht zu verlieren, werden die Turnveteraninnen und Turnveteranen eingeladen das Kantonale Jugendturnfest in Sissach am 24. Juni zu besuchen. Empfohlen wird auch der Besuch der Kantonalen Meisterschaften im Vereinswettkampf vom 27. Mai 2018 in Pratteln.

Zunehmend turnen Turnerinnen und Turner gemeinsam. Mit der Öffnung für Turnerinnen geht die TVVBL der Zukunft entgegen. Ein Beitritt ist ab 45 Jahren möglich.

Für die nächsten drei Jahre bestätigte die Versammlung den Vorstand einstimmig:
Peter Amport, Präsident und Bezirkschef Sissach; Kurt Althaus, Vizepräsident und Sekretär; Otto Rüdin, Finanzchef und Bezirkschef Arlesheim; Urs Schär, Kassier und Website; Willi Häfelfinger, Protokollführer; Roland Senn, Adressverwalter, Mitgliederbetreuer und Bezirkschef Waldenburg; Heinz Dreier, Materialverwalter, Archivar und Bezirkschef Liestal; Peter Hamann, Fähnrich und Bezirkschef Laufen.

Kurt Althaus, Vizepräsident TVVBL

Meistgesehen

Artboard 1