Unihockey Basel Regio

Überzeugender Sieg im dritten Playoff-Spiel

megaphoneVereinsmeldung zu Unihockey Basel RegioUnihockey Basel Regio

Basel Regio wurde im dritten Playoff-Spiel seiner Favoritenrolle absolut gerecht und gewann überzeugend gegen Langenthal Aarwangen mit 8:0. Jetzt fehlt noch ein Sieg am nächsten Wochenende zum Gewinn der Viertalfinalserie.

21 Sekunden waren gespielt und Basel führte bereits 1:0. Der Spielbeginn war definitiv überzeugend aus Sicht des Heimteams. Die Basler liessen zum Auftakt Ball und Gegner gekonnt laufen. Ein zweites Tor lag in der Luft. Doch Langenthal war weit davon entfernt, das Spiel den Einheimischen zu überlassen. Die Partie glich sich mehr und mehr aus. Die Berner glaubten weiter an ihre Chance, doch beide Defensiven machten ihre Sachen gut, zu gut. Das Drittel neigte sich so dem Ende zu, scheinbar ohne weitere Tore. Dem frühen 1:0 folgte dann aber kurz vor Drittelsende doch noch das umjubelte 2:0. Der Gastgeber hatte das Spiel und den Gegner über weite Strecken unter Kontrolle. Das Ballbesitzverhältnis stand klar zugunsten der Basler.

Das zweite Drittel war insgesamt eine hartnäckige Angelegenheit. Basel kam mit schnellem Spiel zu besseren Chancen. Langenthal überzeugte mit Beharrlichkeit und grossem, teilweise zu grossem Einsatz. Als Folge kam es zu einer weiteren Zweiminutenstrafe, welche der effizienten Basler Powerplay-Formation die Gelegenheit zum Ausbau der Führung ermöglichte. 3:0 hiess es also zum Drittelsende. 

Mit dem 4:0 und spätestens 5:0 im letzten Drittel war das Spiel dann vorzeitig entschieden. Langenthal suchte sein Heil nun im verstärkten Pressing. Basel bedankte sich mit weiteren sehenswerten Konter-Toren für den Raumgewinn. Noch stärker als zu Beginn der Partie behielt das Heimteam stets die Kontrolle in dieser nach Toren einseitigen Begegnung.

Nach dem missglückten Auftaktspiel dieser Serie, das zuhause nach klarer Führung noch in der Verlängerung verloren ging, hat sich Basel Regio mit dem 5:1-Erfolg in Langenthal und dem Shutout vom letzten Sonntag kontinuierlich gesteigert und ist nun sichtlich im Playoff-Modus angekommen.

Nächstes Wochenende wird dieser Viertalfinal entschieden. Das spielstarke Basel kann mit Selbstvertrauen ins Mittelland reisen und schon am Samstag alles klar machen.

Unihockey Basel Regio - Unihockey Langenthal Aarwangen 8:0 (2:0, 1:0, 5:0)

Sandgruben, Basel. 327 Zuschauer. SR Rickenbacher/Siegenthaler.

Tore: 1. R. Staudenmann (M. Sutter) 1:0. 20. J. Pluhar (D. Kramer) 2:0. 26. J. Pluhar (O. Svatos) 3:0. 45. C. Blank (P. Mendelin) 4:0. 51. D. Kramer (J. Pluhar) 5:0. 54. R. Staudenmann (O. Svatos) 6:0. 57. M. Sutter (D. Kramer) 7:0. 60. J. Pluhar (O. Svatos) 8:0.

Strafen: keine Strafen. 2 mal 2 Minuten gegen Unihockey Langenthal Aarwangen.

Meistgesehen

Artboard 1