Turnverein Subingen

Volleyballturnier trotz Corona

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein SubingenTurnverein Subingen
Sieger des Abends

Sieger des Abends

Der Turnverein Subungen führte auch dieses Jahr das Volleyballturnier durch. Diesmal aber unter speziellen Bedingungen. Der Vorstand hat sich für die Durchführung entschieden, trotz grösserem Aufwand, dafür aber sehr zur Freude der angemeldeten Teams. Es wurden verschiedene Schutzkonzepte erstellt und das Areal um das Schulhaus neu genutzt. Dies, damit wir zwischen den Teams genügend Abstand halten konnten und weil der Rasen infolge Umbau des Schulhauses teils schon mit Containern belegt war.
Es gab 3 Spielfelder und dadurch 3 Gruppen mit je 8 Teams, welche zusammen in einem Sektor waren und gegeneinander spielten. Besuche waren nur möglich wenn diese, wie auch die Spieler, vorgängig angemeldet wurden. Bei 24 angemeldeten Teams musste die Anmeldung gestoppt werden, damit wir die Obergrenze von 300 Personen nicht überschreiten. Dadurch konnten pro Team noch 5 Zuschauer angemeldet werden. So hatten die Mannschaften bei den Spielen trotz allem lautstarke Unterstützung durch ihre Fans.
Im Vorfeld zeigten sich die Wetterprognosen nicht gerade freundlich. So begann der Morgen regnerisch, wurde aber je länger der Tag dauerte, immer wie schöner. Es waren viele altbekannte, wie auch neue Teams dabei. Nachdem die umkämpften Gruppenspiele beendet waren, begannen am späteren Nachmittag die hochstehenden Finalrunden. Die Sieger vom letzten Jahr, Di-Club Oldies, konnten ihren Titel dieses Jahr gegen die Oeschmatt Smasher würdigt verteidigen. Am Ende des Turnieres zeigten sich Organisator und Spieler glücklich über die Durchführung und wir hoffen, dass wir uns im 2021 wieder unter normalen Umständen beim Volleyballspielen messen können.
Der Turnverein Subingen dankt herzlich für die Unterstützung und Teilnahme an diesem speziellen Turnier. 

Meistgesehen

Artboard 1