HSG Leimental

Vorschau Frauenhandball HSG Leimental

megaphoneVereinsmeldung zu HSG LeimentalHSG Leimental
Aline Mathys und die Leimentalerinnen haben nichts zu verlieren.

Aline Mathys und die Leimentalerinnen haben nichts zu verlieren.

Der Kampf um einen Platz in der SPL1 bleibt spannend. Die HSG Leimental kämpft am kommenden Samstag, 10.März 2018, gegen den HV Herzogenbuchsee um die nächsten Punkte (Herzogenbuchsee Mittelholz, 16.00 Uhr).

Bislang konnte sich nach den ersten vier Spielen der Auf-Abstiegsrunde SPL1/SPL2 kein Team absetzen. Platz 1 und 4 auf der Rangliste wird lediglich von einem Punkt getrennt. Während die HSG Leimental mit 5 Punkten auf dem dritten Platz steht, rangiert sich der HV Herzogenbuchsee mit 6 Punkten und einem bessern Torverhältnis als Yellow Winterthur (ebenfalls 6 Punkte, 2. Platz), auf Platz 1.

Die Oberaargauerinnen haben die letzten drei Spiele in Folge gewonnen und wollen auch am kommenden Samstag die Tabellenspitze verteidigen. Die HSG, die sich über den momentanen 3. Platz erfreulich zeigt, hat noch immer nichts zu verlieren und will auch gegen den HV Herzogenbuchsee alles daran setzen, Punkte zu holen und eine gute Partie zu spielen.

Meistgesehen

Artboard 1