Die schönsten Leserbilder im November

Merken
Drucken
Teilen
Sonnenuntergang über der Nebeldecke.
Raureif an Bäumen beim Lutzenland.
Raueis am noch farbigen Gartenstrauch.
Graureiher an einem grauen kalten Novembertag in Horn.
Fischer unter sich – Kormorane und Graureiher.
Die Hundwiler Höhe taucht aus dem Nebelmeer auf.
Frostige Vorboten des Winters beim Wildpark Peter und Paul in St.Gallen.
Winterzauber am Kronberg.
Nebelgrenze am Kronberg.
Vexierbild Tanne.
Vorwärts marsch!
Raus aus dem Nebel.
Auf dem Weg zum Hohen Kasten.
Der Gäbris vor dem Säntis.
Blick in den Walgau vom Unteren Gäbris aus.
Zwei Buntspechtmännchen begrüssen einander.
Lachmöwen im Winterkleid in Eschenz.
Farbenspiel über dem Nebel.
Der Säntis zur Blauen Stunde über dem Nebelmeer.
Der Vollmond über dem Nebelmeer.
Mit Blick zum weiss bedeckten Säntis geht ein wunderschöner Herbsttag in Rehetobel zu Ende.
Endlich Schnee!
Abseits...
Adventstimmung bei Speicher.
An einem Sonntagnachmittag im November am Leuenfall.
Churfirsten in der Sonne – Rheintal im Nebel.
Bei Steinach angeschwemmtes Fabelwesen.
Steinach: Stimmungsvolle Uferlandschaft.
Tannenbaum im weissen Kleid oberhalb Engelburg.
Mostindien im Advent.
Mystische Stimmung über dem Nebel in Trogen.
Der Seealpsee ist auf den Winter vorbereitet.
An der Nebelgrenze mit einem ins Bild fliegenden Kometen. Was will man mehr?
Farbige Morgendämmerung über dem fliessenden Nebel.
Freie Sicht auf den Nebel.
Der Nebel als Eiskünstler.
Ein Farbtupfer im Nebel.
Freude über dem Nebel.
Der Säntis von der Hohen Buche aus.
Die momentane Wettersituation.
Der Nebel hat nicht alles im Griff.
Beinahe Vollmond auf der Schwägalp.
Eine Zeichnung im Buchenstamm.
Der Alpstein von Oberhelfenschwil aus fotografiert.
Sonnenaufgang auf dem Brunnenberg.
Unten grau, oben blau. Zwischen Oberhelfenschwil und Ganterschwil.
Schattenhalb und Sonnenhalb. Widderalpstöcke, Dreifaltigkeit und Marwees.
Halbgefrorenes auf der Sämtiseralp.
Eine nebelfreie Insel.
Der Nebel kämpft sich den Berg hoch.
Die Kirche Stein vor der untergehenden Sonne.
Ein dünnes Schwarzeis auf dem Fählensee.
Sonnenuntergang auf dem Tannenberg.
Wenn die Sonne im Nebel versinkt.
Erleuchtetes Rathaus.
Einkehr auf der Hohen Buche.
Sonne und Schatten mit Rauhreif am Wenigerweiher in St.Gallen.
Ein Spaziergang auf dem Freudenberg, wo die Sonne wärmt.
Die Sonne geniessen über dem Nebel auf dem Freudenberg in St.Gallen.
Heute war das Andwiler Moos genau auf der Nebelgrenze und für einige Minuten gab es einen schönen Nebelbogen. Ein seltenes Wetterphänomen.
Mystische Stimmung am Wenigerweiher.
Mystischer Nachmittagsspaziergang auf der Braunauer Höchi.
Der Obere Gäbris beim eindunkeln.
Sonnenaufgang bei eisigen Temperaturen mit den beiden Flatcoated-Retrievern Jamie und Joy.
Das Haus mit der goldenen Fassade am Romanshorner Hafen.
Morgenstimmung in Hundwil.
Eine verblühte Lampionblume.
Stimmung auf dem Freudenberg.
Mystische Waldstimmung auf dem Freudenberg.
Eine Nebeldecke liegt über dem Unterrheintal.
Über dem Nebel - auf dem Weg zum Kaienspitz.
Das Kloster Notkersegg taucht auf.
Blätterfrei und über dem Nebel.
Der Nebel kommt und geht.
Das Rheintal ist wieder mal unter dem Nebel.
Die Früchte der Grossen Klette vor der untergehenden Sonne.
Am 25. November immer noch am hüpfen.
Wunderschöne Aussicht vom Freudenberg,
Auf dem Freudenberg.
Und wieder kommt der Nebel.
Abendstimmung Richtung West.
Der Tannenberg ist knapp über dem Nebelmeer.
Sonnenaufgang beim Lutzenland Herisau.
Morgenstimmung bei Stein AR. Vom Lutzenland aus fotografiert.
Kalt, aber über dem Nebel.
Über dem Nebel.
Etwas Farbe...
Nebelwelle über dem Peter und Paul.
Ein Graureiher mit einem «Nasenfisch» am Gübsensee.
Unten grau, oben blau.
...und los geht die Fahrt.
Später Löwenzahn nach einer kalten Nacht.
Löwenzahnsamen-Ballett.
«Frostlaterne»
Rheintal und Hoher Kasten vom Suruggen.
Alpstein vom Suruggen.
Drei Schwestern im Tele.
«Reife» Margerite.
Der Buntspecht.
Die Blaumeise.
Sternenklarer Sonnenaufgang am frostigen Sonntagmorgen.
Am Mond vorbei nach Hongkong.
Ein kalter Morgen über dem Nebel.
Von den Wellen geordnet.
Der Frost ist im Flachland angekommen.
Psychedelische Landschaft als Effekt einer spiegelnden Glaswand beim Restaurant Falkenburg in St.Gallen.
Der Frost hat das Flachland erreicht.
Goldener Baum beim Sonnenuntergang bei Haslen.
Bischofszell und der Säntis vereint.
Eisbrennessel.
Bodennebel mit gigantischem Morgenhimmel.
Der Halbmond am Himmel über Gossau.
Feuerroter Sonnenuntergang beim Sitz, Schwellbrunn.
Feuerroter Sonnenuntergang beim Sitz, Schwellbrunn.Die Sonne geht zwar täglich unter, aber einige Sonnenuntergänge sind etwas besonderes. Das Spiel mit dem Licht und der Wolken ergibt eine faszinierende, feuerrote Farbenpracht.
Ein Pilz mit Eiskristallen am Baumstamm.
Die Kathedrale im Morgennebel.
Die Goldene Acht ist gut getarnt.
Ein Thurbozug im Morgenlicht durch den Regenbogen.
Sternenzelt über Speicher.
Abendstimmung ab Wiesental in Häggenschwil.
Sonnenenergie fürs Tanklager durch die Wolkendecke in Tägerschen.
Morgenstimmung. Hoher Kasten vom Hinterhof Herisau aus fotografiert.
Die ersten Sonnenstrahlen am Samstagmorgen um 8 Uhr nach der kalten Nacht.
Versteckspiel unter Katzen.
Auch die Kühe geniessen die letzten Sonnenstrahlen.
Ein Hauch Winter in Rietbad.
Der Säntis ist leicht angepudert.
Auf der Chammhalden hat es etwas Schnee gegeben.
Meine Kristallkugel sagt weisse Weihnachten voraus.
Morgenstimmung bei Hundwil, vom Hinterhof Herisau aus fotografiert.
Bewunderung für den Schwan.
Ein doppelter Regenbogen über Wigoltingen.
Ein Martinisommer-Tag verabschiedet sich.
Der Alpstein vom Hochhamm aus gesehen.
Spiegelung im Fählensee.
Geologischer Wanderweg: Alpstein-Gipfelparade.
Wenn die Stadt Gossau von der Sonne geküsst wird.
Die Mondsichel über dem Hohen Kasten.
Abendstimmung unterhalb der Notkersegg.
Grat zwischen Hohem Kasten und Stauberen: Bergtannen mit Aussicht.
Herbstliche Abendstimmung über dem Untersee.
November-Sicht von Rüti zum Alpstein.
Morgen in Farbe.
Wo die Steinach in den Bodensee fliesst.
Der Fählensee im Spiegel
Am Bettenauer Weiher.
Abendliche Pastellfarben.
Das Rheintal im Morgennebel.
Über dem Nebel.
Naturwiesen bei Magletsch.
Gespenstisch kam der Bauer beim pflügen durch den Nebel.
Die Bäume des Fünfländerblicks in der herbstlichen Morgensonne.
Blick zum Rheinknie bei Sargans.
Das Spinnenschiff taucht nur bei Nebel auf
Blüht bis weit in den November.
November-Abendstimmung am Bodensee .
Quellfrisch über St.Gallen.
Leuchtende Herbstfarben inmitten der Stadt.
Bei Wilen-Gottshaus.
Tiefstehende Sonne über dem Kloster Notkersegg.
Alpstein Ostseite.
Waldlicht.
Milan auf der Suche nach Mäusen.
Der Biber als Künstler.
St. Margethen Eselschwanz.
Den Wollschweinen ist's sauwohl.
Burg Blatten in Oberriet.
Rätikon Nordseite.
Wunder der Natur.
Gut getarnte Libelle.
Der Admiral ist immer noch aktiv.
Abendstimmung auf der verlassenen Alp Spicher.
Die Alp Spicher, auf dem Weg von der Schwägalp zur Hochalp.
Der Säntis wie ein Vulkan, vom Egli AI aus fotografiert.
Die Waldstrasse zwischen Unterem Brand und Oberem Brand, St.Gallen.
Vom Älpli Richtung Glärnisch aufgenommen.
Von der Hochalp Richtung Westen aufgenommen.
Eine Amsel in den Früchten des Weissdorns.
Ein Ziegenbart-Pilz, entdeckt im Wald bei Heldwil
Abendstimmung über Guggenbühl.
Zuckerrüben-Ernte auf dem Iselisberg.
Admirals letztes Sonnenbad.
Bei der Insel Werd drückt die Sonne durch den Nebel und erleuchtet das bunte Herbstlaub.
Ein Fuchs auf dem Sonntagmorgen-Spaziergang.
Ob dieser Austernfischer den Winter durch bleibt?
Bischofszell unter dem Nebelmeer.
Über dem Nebelmeer ist es ein wahrer Genuss.
Die letzten Sonnenstrahlen geniessen!
Morgenstimmung auf einem Spinnwebennetzteppich in der Nebelgrenze.
Morgentau auf Eichenblatt.
Morgentau auf Eichenblatt.
«Käferbefall»
Das Paxmal im herbstlichen Licht.
Unterschiedliche Flugziele.
Federleichter Herbstmorgen im Wald.
Die letzten Vogelbeeren bevor der Winter kommt.
Catwalk im richtigen Tempo.
Zuckerrüben-Ernte auf dem Iselisberg.
Der Morgennebel hat sich über dem Seebachtal ausgebreitet.
Eine mächtige Eiche auf dem Iselisberg.
Ein gut getarnter Rotmilan.
Warten auf den Schnee.
Sonnenaufgang in Arbon am See bei 4 C°.
Kormoran trocknet die Flügel
Ginkgoblätter auf dem roten Platz.
Der Goldstaub-Taggecko geniesst auf der Aloe die wärmende Herbstsonne im Botanischen Garten St.Gallen.
Rheindelta - Idylle auf dem Bodensee.
Hemberg
Burgruine Wartau
Die Morgensonne dringt am Bommer Weiher durch den Nebel.
Wasserperlen über dem Weiher
Nur noch wenige Äpfel warten beim Uttwiler Weiher auf Abnehmer
Spinnennetz im Morgennebel
Novemberblüher
Tannenberg
Rheintal unter Nebeldecke bei Sonnenuntergang
Hemberg
Leuchtender Dunstschleier über den Bergen des Rheintals
Münchwilen - Die letzten Ginkgoblätter fallen.
Sonnenstrahlen durchbrechen den Nebel.
Abendspaziergang über dem Nebel.
Abend auf dem Scheitlinsbüchel.
Der Säntis von der Schwägalp aus.
Fernsicht vom Säntis.
Blick ins Nebelmeer vom Gäbris aus.
Blick ins Nebelmeer vom Gäbris aus.
Besuch bei den Geissen auf dem Gäbris.
Der Nebel lässt die Natur spielen.
Mystische Nebelstimmung auf dem Tannenberg.
Schleichender Nebel auf der Schwägalp.
Dorfplatz Gais.
Die Wetterfront zieht ab. Aufgenommen in Gais.
Auch Mitte November gibt's noch Gras genug.
Sonnenstrahlen durch einen Baum am nebelhaften Mittag.
Letztes Kastaniengrüessli von zwei Freunden bevor sie sich in ihre wohlige Winterhöhle zurückziehen.
Nebelstern an der Nebelgrenze in Kirchberg.
Leuchtendes Blätterdach.
Verschlafener Waldkauz in Wittenbach.
Herbstmorgen-Stimmung am Seealpsee.
Nebeluntergrenze 700 m.ü.M.
Sonnenuntergang im Rheintal.
Weihnachten findet statt! Schön, wenn sich nicht alles ändert.
Präzision pur auf dem St.Galler Klosterplatz.
Glücklich gelandet.
Bunter Herbst.
Vor der Kulisse des Girespitz.
Morgenstimmung am Fählensee.Spiegelung perfekt.
Vom Guggeien himmelwärts.
Fliegender Christbaum über der Kirche im Neudorf in St.Gallen.
Herbstliche Abend-Ausfahrten im Alpstein.
Die Churfirstengipfel.
Farbenprächtiger Herbst.
Gefallene Blätter in den schönsten Farben.
Herbstgold am See in Goldach.
Spät im Jahr auf dem Weg zur Clus mit Blick auf Schäfler und Säntis.
Aus dem Nebel.
Blick auf Maienfeld.
Schlatt-Haslen AI, Morgenstimmung, vom Langenegg Stein aus fotografiert.
Gruss vom Säntis.
Tropfen sind im Netz gefangen.
Im Himmel über Gossau.
Mostindien im Nebel, bei Sitterdorf.
Die Säntisbahn im ersten Morgenlicht.
Spiegelbild am Hasensee.
Herbstliche Lichtstrukturen im Bodensee bei Romanshorn.
Farbiger Sonnenaufgang im Dunst, bei Kirchberg.
Pferdeweide knapp unterhalb der Nebelgrenze in St. Gallen, Vogelherd.
Herbstliche Blumenpracht.
Blick vom Altmannsattel Richtung Osten: links der Seealpsee, rechts der Fählensee.
Blick von oberhalb Grub AR Richtung St.Gallen
Land und Wasser im Herbstnebel.
Sonntagsstimmung auf dem Tannenberg.
Die Kirchturmspitze von Heiden guckt aus dem Nebelmeer.
Nebel umschleicht die Häuser von Heiden.
Über der Nebelgrenze muss die Freiheit unendlich sein.
Nebelbogen am Wenigerweiher
Die Altstadt von Wil an einem kühlen, regnerischen Novembertag.
Ein bäumiger Beobachter.
Blick vom Mutschen ins Rheintal.
Heiden, vom Nebel umhüllt.
Noch leuchten die Wälder.
Die Kaltfront liess ein interessantes Wetterphänomen entstehen: einen Halo.
Leuchtender Wald.
Mystischer Ausblick von der Egg.
Sonnenuntergang bei Herisau.
Sonne-Schattenspiel mit Blick auf den Stockberg.
Gefrorener Herbst.
Der Säntis von Lutertannen aus fotografiert.
Oberhalb von Wald: Der Weg ist das Ziel.
Abendleuchten auf dem Fünfländerblick.
Abendstimmung auf dem Hochhamm Richtung Nordwesten.
Novemberspaziergang auf der grünen Schwägalp.
Abendstimmung vom Hochhamm Richtung Westen.
Fünfländerblick-Panorama: Unten grau und oben blau.
Das Kornhaus in Romanshorn erstrahlt im neuen Glanz.
Der westliche Ausläufer des Hohen Hirschberges bildet eine Nebelinsel. Dahinter sind die Alp Sigel und die Marwees zu sehen, noch weiter hinten die Kreuzberge.
Alpstein und Nebelmeer.
Iddaburg bei Gähwil SG:Die ersten Sonnenstrahlen über dem Nebelmeer.
Ein Wintergoldhähnchen.
Samstagmorgenstimmung auf dem Roten (Gingko-)Platz.
Das beleuchtete Riesenrad am Abend in Rapperswil.
Bunt sind schon die Wälder oder das letzte Herbstleuchten.
Joggen bei Nebel.
Mystischer Wenigerweiher.
Blick auf Appenzell.
Trotz wolkenlosem Himmel steht dieser Baum noch im Schatten.
Nicht ganz in der Reihe stehen diese Ziegen unter einem Baum beim Scheitlinsbüchel.
Der Mond geht schlafen hinter dem Hohen Kasten.
Spätherbst im Rheintal.
Farbenpracht im Blumentrog.
Die Steinach auf dem Weg durch die Mülenenschlucht.
Die Hundwilerhöhe kurz vor dem Sonnenuntergang. Mit etwas Phantasie möchte man sich fast in Japan wähnen: «Fujiyama mit Kiefern»
Blick auf den Säntis und die Churfirsten von der Chrüzegg aus.
Nebel- und Sonnenspiel.
Prickelndes Bodenseelicht.
Die Churfirsten gucken aus dem Nebelmeer. Vom Säntis aus fotografiert.
Novemberstimmung auf dem Dach der Kathedrale.
Nach dem Hochwasser im September sind mit speziellen Windverhältnissen riesige Schwemmholzmengen in der Fussacherbucht angeschwemmt worden.
Die Wacholderdrossel holt die letzten Vogelbeeren und macht sich im Nebel davon.
Dichter Nebel am Wenigerweiher.
Blühende Rosen im Herbst.
Kitesurfern und Spaziergängern wird etwas geboten.
Novembersturm am See.
Blühender Klee.
Der schönste Abendhimmel.
Die Sonne scheint hinter dem Baum im Boppartshof.
Himmelsbild.
Der goldene Baum in der Morgensonne.
Schöne Blume, oder?
Herbstansicht von Abtwil mit Kirche.
Wiese mit Herbstbäumen.
Herbststimmung auf dem Lindeli St.Gallen.
Herbstbild.
Die Insekten tummeln sich noch auf den letzten Blumen.
Melancholie des Herbstes in Bad Ragaz.
Trübe Tage im Bannriet.
Blick auf Amden.
Bald sucht er sein Winterquartier auf.
Das Kloster Berg Sion in Gommiswald.
Idylle oberhalb von Au.
Ein Männlein steht im Walde...
Gefiederwäsche des Turmfalken.
Der Star in den Vogelbeeren.
Sonnenuntergang über dem Bodensee.
Sonnenuntergang in Romanshorn.
Die Seepromenade am Bodensee in Romanshorn.
Die Spinnen sind immer noch aktiv.
Fontäne im Hafen von Weesen.
Traumtag am Walensee.
Schloss und Kirche Sargans.
Immer noch blühen die Malven.
Velofahrt nach Steinebrunn.
Bodensee Ost im Abendlicht. Im Hintergrund links der Hohe Ifen und rechts der Widderstein.
Neukirch im Abendlicht.
Die Kirche in Steinebrunn mit Wellenfeldern.
Sonnenuntergang in Steinebrunn.
Herbststimmung in Herisau.
Herbststimmung in Herisau.
Nochmals den Herbst eingefangen.
Wie Gold im Sonnenlicht.
Sonnenuntergang in Sitterdorf.
Föhntag am Rhein.
Der Herbst ist bunt!
Frühling oder Herbst?Der 2. November mit 20 Grad bot beides.
Aussicht bis über den Bodensee – auch bei trübem Wetter, aufgenommen vom St.Galler Tierpark Peter & Paul aus.
Herzlicher Hebst.
Aus dem Ast gewachsen.
Klein aber fein.