SCHNAPPSCHUSS
Schnappschüsse vom Mai 2019

Jetzt Schnappschuss einreichen und mit ein bisschen Glück erscheint Ihr Bild auch in der gedruckten Zeitung (Eingeloggte User: Bitte Adressfelder ausfüllen).

Drucken
Teilen
undefined Juni haben wir, dann das Blühen der Blumen.
177 Bilder
undefined Doch schön das Blühen der Blumen beim Nachbarn.
undefined Die letzten Jungstörche im Zolli Basel
undefined Dampftag in der alten Zeit in der Region Frick 27.5.2019
undefined Dampftag in der alten Zeit in der Region Frick 27.5.2019
undefined Dampftag in der alten Zeit in der Region Frick 27.5.2019
undefined Dampftag in der alten Zeit in der Region Frick 27.5.2019
undefined Eisvogel, Männchen mit dunklen Unterschnabel.
undefined Eisvogel, Weibchen mit hellem Unterschnabel.
undefined Gemsbock auf der Flucht.
undefined Rotmilan "Milvus milvus" auch Gabelweihe genannt.
undefined Ein schönes Wetter, darum mäht auch der Bauer seine Wiesen.
undefined Ja sie blühen die Mohnblumen bei uns in Nachbars Wiese
undefined Richtig, dieses Blühen jetzt im Juni, eben die Mohnblumen.
undefined Dampftag in Brugg
undefined Dampftag in Brugg mit der Spanisch-Brötli-Bahn
undefined Chaplin's World in Vevey mit "Einstein"
undefined Da kann der junge Hausrotschwanz den Schnabel noch so weit Aufsperren, es ist kein Futter in Sicht!
undefined Nach den oft etwas kühlen Tagen im Mai, geniesst nun die Mauereidechse die Wärme!
undefined Für einmal kommt trotz Betteln der jungen Wasseramsel kein Futter vom Elternteil!
undefined Weisses Waldvögelein
undefined Ein Bad an der Sonne
undefined Das Hotel der anderen Art
undefined Eintauchen und Nektarsuche in eine Storchenschabelblüte.
undefined Biene im Anflug auf Storchenschnabel
undefined ... die roten Farbtupfer "berauschen" die Landschaft
undefined Am Dorfplatz traf man sich, dann in 2 Rotten hinauf zum Gemeindeacker.
undefined Banntag in Frenkendorf ( Auffahrtstag 2019)
undefined Peat Schaub, der Bürgerratspräsident begrüsste alle Teilnehmer vom Banntag.
undefined Dank dem schönen Wetter, es waren viele am Banntag in Frenkendorf
undefined Dies lässt jedem Ornithologen das Herz schneller schlagen, oder jedem Fischer den Blutdruck in die Höhe schnellen.
undefined Dienstag Abend 28.05.2019 Doppelregenbogen über Nunningen
undefined Dienstag Abend 28.05.2019 Doppelregenbogen über Nunningen
undefined Dienstag Abend 28.05.2019 Doppelregenbogen über Nunningen
undefined Dienstag Abend 28.05.2019 Doppelregenbogen über Nunningen
undefined Nilgans bei der Verschnaufpause im Park im Grünen
undefined Richtig geraten, das ist ein Bild von Orchideen. Doch schön für die Augen von uns Menschen.
undefined In Liestal hatte man den Banntag. Und dies war am Montag.
undefined Der liebe Mai, einmal die Sonne, dann wieder der Regen. Dies im Tüelen in Frenkendorf.
undefined So schön lässt es sich auf Mamas Rücken auf dem Wasser treiben...
undefined Banntag 4.Rotte 27.5.2019.
undefined Banntag 4.Rotte 27.5.2019.
undefined Banntag 4.Rotte 27.5.2019.
undefined Banntag 4.Rotte 27.5.2019.
undefined Breitenbach - Besser als jeder Rasenmäher: Hungrige Ziege bei der “Arbeit”!
undefined Breitenbach - Besser als jeder Rasenmäher: Walliser Schwarzhalsziege bei der “Arbeit”!
undefined Breitenbach - Besser als jeder Rasenmäher: Walliser Schwarzhalsziege bei der “Arbeit”!
undefined Diese Haus-Feldwespe scheint sich wohl zu fühlen, in dieser verblühten Küchenschelle.
undefined Diese Haus-Feldwespe scheint sich wohl zu fühlen, in dieser verblühten Küchenschelle.
undefined Bisher wusste ich noch nicht dass Bachstelzen Bart tragen!
undefined Breitenbach - Gottseidank nur vorübergehender, veritabler Schilderwald im Zentrum von Breitenbach. Da hilft während des Kreiselns nur ganz schnelles Lesen!
undefined Breitenbach - Gottseidank nur vorübergehender, veritabler Schilderwald im Zentrum von Breitenbach. Da hilft während des Kreiselns nur ganz schnelles Lesen!
undefined Breitenbach -Gottseidank nur vorübergehender, veritabler Schilderwald im Zentrum von Breitenbach. Da hilft während des Kreiselns nur ganz schnelles Lesen!
undefined Es könnte ein gutes Jahr in Trauben und Äpfeln geben, richtig bei uns in Frenkendorf
undefined Die Wolken, der blaue Himmel, dies alles in der Tüelen in Frenkendorf
undefined Frenkendorf uns seine Landschaft, richtig im Mai 2019
undefined Nur gesagt, Richtung Bienenberg, man musste befürchten ein Gewitter.
undefined Die Arbeit vom Bauern getan, jetzt einfach etwas zum Frass für die Störche.
undefined Hier kann man die Störche einzeln bestaunen.
undefined Hier konnte man nur staunen, so 20 Störche waren in unserem Quartier zu Gast.
undefined Das Wetter einfach zum Mähen der Wiesen.
undefined Die Arbeit vom Bauern getan, jetzt einfach etwas zum Frass für die Störche.
undefined Biene im Anflug auf die Blüten des Zierlauches.
undefined Hier sagten sich vor sehr langer Zeit Bär und Wolf gute Nacht. Bärenloch Welschenrohr SO
undefined Hier sagten sich vor sehr langer Zeit Bär und Wolf gute Nacht. Bärenloch Welschenrohr SO
undefined Hier sagten sich vor sehr langer Zeit Bär und Wolf gute Nacht. Bärenloch Welschenrohr SO
undefined In voller Blüte
undefined Mit "Bring mich zurück" bevölkern Tierschöpfungen (Skulpturen) von Davide Rivalta (Bologna) den schweizweit grössten "Friedhof am Hörnli" von Basel.
undefined Mit "Bring mich zurück" bevölkern Tierschöpfungen (Skulpturen) von Davide Rivalta (Bologna) den schweizweit grössten "Friedhof am Hörnli" von Basel.
undefined Mit "Bring mich zurück" bevölkern Tierschöpfungen (Skulpturen) von Davide Rivalta (Bologna) den schweizweit grössten "Friedhof am Hörnli" von Basel.
undefined Mit "Bring mich zurück" bevölkern Tierschöpfungen (Skulpturen) von Davide Rivalta (Bologna) den schweizweit grössten "Friedhof am Hörnli" von Basel.
undefined Nach dem Regen...
undefined Ist sie nicht faszinierend, diese junge, durchscheinende Blattlaus an einem Rosenknospenstiel?
undefined ... das "Hüginhaus aus Therwil" auf dem Ballenbergareal
undefined Frühling
undefined Der nächste Frühling kommt bestimmt, die Schnecken spüren ihn schon
undefined Badefreuden: Kegelrobbe auf der Deutschen Hochseeinsel Helgoland
undefined Morgenbesuch
undefined Besuch an einem regnerischen Maimorgen
undefined Spaziergang im Regen
undefined Endlich Frühling? Hoffentlich!
undefined Endlich Frühling? Hoffentlich!
undefined Endlich Frühling? Hoffentlich!
undefined Endlich Frühling? Hoffentlich!
undefined Endlich Frühling? Hoffentlich!
undefined Endlich Frühling? Hoffentlich!
undefined Artistische Leistung ist der Paarung der Stelzenläufer nötig! Aufgenommen am Flachsee Kt. Aargau.
undefined Man könnte Glauben, der Haubentaucher komme direkt vom Friseur!
undefined Dieser Rauchschwalbe kann man die Strapazen des langen Fluges vom Süden zu uns gut ansehen!
undefined Ein hübsches Mohn Trio. ( Papaveraceae )
undefined Ein Aurorafalter- Männchen gut getarnt auf einer seiner Lieblingsblüte.
undefined Vom Winde verweht... Löwenzahn
undefined Die Linde bei Wintersingen in voller Pracht
undefined Wer ist stärker? Lauerstellung der kleinen Monster auf einem Pfingstrosenblatt.
undefined „rotes, kleines Teufelchen“ - mittlerer Weinschwärmer
undefined Irisblüte im Park im Grünen
undefined Breitenbach - Die warme Abendsonne lockte diesen Rehbock aus dem Wald.
undefined Breitenbach - Die warme Abendsonne lockte diesen Rehbock aus dem Wald.
undefined Breitenbach - Die warme Abendsonne lockte diesen Rehbock aus dem Wald.
undefined Der Landwirt bei der Arbeit. Richtig in Frenkendorf im Tüelenrain.
undefined Einfach noch die Arbeit vor der Dunkelheit.
undefined Dies alles im Monat Mai 2019
undefined Tram 10 zwischen Flüh und Leymen
undefined Der Frühling zeigt sich in seiner Pracht, hier im Tüelenrain.
undefined Wer hätte das gedacht, eine Krähe über den Dächern vom Rüttimattquartier in Frenkendorf.
undefined Eine gemähte Wiese im Banne Frenkendorf, im Tüelenrain, jedoch getan vom Landwirt (Schillingsrain, Liestal)
undefined Blick zum Bienenberg von Frenkendorf hinauf, was ja liegt ja schon auf den Boden von Liestal
undefined 2 Karpfen beim Synchronschwimmen (G 80)
undefined ... Natur pur
undefined Rapsfeld im Abendlicht zwischen Ettingen und Aesch
undefined Da kommen doch "Frühlingsgefühle" auf..?
undefined Insulaner in Basel. Neben seinem Buch hat dieser Leser auch sein Velo mit dabei. Für Diebe wird's schwierig.
undefined Insulaner in Basel. Neben seinem Buch hat dieser Leser auch sein Velo mit dabei. Für Diebe wird's schwierig.
undefined "Bise im Mai in Bubendorf" 14.5.2019
undefined Bise im Mai in Bubendorf
undefined Bise im Mai in Bubendorf
undefined Richtig, dieser blaue Himmel, in Frenkendorf, Richtung Ebenezer
undefined Die Katze geniesst den Frühling, richtig bei uns als Gast.
undefined Merianische Gärten "Grün 80"
undefined Vom Winde verweht!
undefined erste Libelle geschlüpft - zu kalt, zu früh?
undefined erste Libelle gschlüpft - zu früh, zu kalt.
undefined Man kann sagen, schön, wenn man schwebt über den Wolken.
undefined Richtig die Schweizer Fahne gibt es auch in Frenkendorf, im Rüttimattquartier, nicht weit vom Schillingsrain in Liestal
undefined Der Mai 2019, einmal der Regen, dann wieder die Sonne und natürlich auch der blaue Himmel.
undefined Einfach die Landschaft im Gebiete Frenkendorf.
undefined Bei diesem Wetter und etwas Unordnung im Garten fühlen sich diese Zwei wohl !
undefined Das Münster regnet und regnet
undefined Das Münster regnet und regnet
undefined Das Münster regnet und regnet
undefined Das Münster regnet und regnet
undefined Das Basler Gundeli Quartier im Wandel: Ob Metal , Beton oder Backstein Fassaden , der Moderne Baustil im Hintergrund verdrängt das alte ....
undefined Ein schönes Baselbieter Dorf, wer kennts ?
undefined Eisvogel kurz vor dem Eintauchen.
undefined Regenbogen über Röschenz BL
undefined 4 Schubladen? 8 Griffe? Oder was?
undefined Unterwegs im Jura
undefined Wenn sich die Windräder drehen wie verrückt und der Schirmstand am meisten verkauft, dann ist sicher Muttenzer Frühlingsmarkt.
undefined Sunnewirbeli, Säublueme, Löwenzahn
undefined Auf dem neuen Veloweg zwischen Bubendorf (Talhus) und WB Station Lampenberg-Ramlinsburg
undefined Auf dem neuen Veloweg zwischen Bubendorf (Talhus) und WB Station Lampenberg-Ramlinsburg
undefined Burg Rotberg Metzerlen-Mariastein
undefined Was für ein Wetter betreffend einer Wandergruppe aus Frenkendorf vom Bruderholz in Richtung Therwil
undefined Eine Wandergruppe aus Frenkendorf, vom Bruderholz bis Therwil. Dies am Montag, den 6. Mai 2019
undefined Es blüht in unserem Garten.
undefined Gähnende Leere trotz einladender Stühle. Am Wochenende war es auch in den Langen Erlen zu kalt, um sich hinzusetzen.
undefined „Dunnerwätter über Waldeburg“ Schwank im PfarrhofSch
undefined „Dunnerwätter über Waldeburg“ Schwank im Pfarrhof
undefined „Dunnerwätter über Waldeburg“ ein Schwank im Pfarrhof
undefined „Dunnerwätter über Waldeburg“ Schwank im Pfarrhof
undefined „Dunnerwätter über Waldeburg“ ein Schwank im Pfarrhof
undefined „Dunnerwätter über Waldeburg“ ein Schwank im Pfarrhof
undefined Eisvogel mit der nächsten Mahlzeit für den Nachwuchs
undefined Kurze Pause von der anstrengender Mückenjagd über der Birs.
undefined Re(h)laxen
undefined Frühlingsmarkt und Mittelalter Waldenburg
undefined Frühlingsmarkt und Mittelalter Waldenburg
undefined Also so was, im Mai kann man da nur noch konsterniert dreinschauen.
undefined Die Ländlerkappe Wartenberg spielt im "Schärme" für die Trachtenleute den Bändeltanz (Muttenz).
undefined Jung und alt führen synchron den Bändeltanz auf (Dorfplatz Muttenz).
undefined "herbstliche Stimmung" im Frühjahr: gesehen an der Gün80
undefined So wie der Wetterbericht es sagte, es wird am Samstag, den 4. Mai 2018 am Nachmittag schneien.
undefined Am Morgen vom 4.5.2019 noch dieses Wetter, dann später, richtig es schneite
undefined Es schneit bei uns im Rüttimattquartier (Frekendorf)
undefined Zu Besuch ein Reh in Nachbars Wiese
undefined Eisvogel beim Verlassen der Bruthöhle.
undefined Funkelnde Naturschönheit
undefined Schillingsrain Liestal in wunderschönen Farben.
undefined Maiglöckschen, Chlus-Aesch
undefined Frühlung am Chlus, Aesch
undefined Nun sonnen sie sich wieder.
undefined Löwenzahn: Vor zwei Wochen gelb heute weiss. K. Saladin
undefined Da...!- wächst ja eine Spargel...?
undefined So ist es gewesen wie der Wetterbericht uns sagte, am Morgen schön, am Nachmittag Regen
undefined Die Schauenburgflue, der höchste Berg von Frenkendorf 653 m. ü.M.
undefined Ein Blick auf die Schauenburgflue.
undefined Auf dem Boden vom Banne Liestal, richtig, dann den Frenkendorferweg nehmen. Und man ist daheim.

undefined Juni haben wir, dann das Blühen der Blumen.