Nunningen/Himmelried

20-jähriger Autofahrer verliert Kontrolle und stürzt Böschung hinunter

Zwischen Nunningen und Himmelried ist am Donnerstagabend ein Auto von der Strasse abgekommen und hat sich in der Folge in der Böschung überschlagen. Der Lenker wurde leicht verletzt in ein Spital gebracht.

Am Donnerstag, dem 3. Mai, fuhr ein 20-jährige Lenker eines Personenwagens kurz vor 18.00 Uhr auf der Grellingerstrasse von Nunningen in Richtung Himmelried. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schlitterte auf die Gegenfahrbahn und fuhr daraufhin die Böschung in den Wald hinunter. Dabei hat sich das Auto überschlagen.

Der Lenker zog sich nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen zu und wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Ein Abschleppdienst hat das Auto mithilfe eines Krans geborgen und abtransportiert.

Die Polizeibilder vom Mai:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1