Zürich

39-jähriger verletzt 30-jährigen mit Stichwaffe – verhaftet

Die genauen Umstände des Gewaltdelikts sind derzeit noch ungeklärt. (Symbolbild)

Die genauen Umstände des Gewaltdelikts sind derzeit noch ungeklärt. (Symbolbild)

Die Polizei hat den mutmasslichen Täter eines Angriffs von vergangener Woche verhaften können. Ein 39-Jähriger soll im Kreis 1 einen 30-jährigen Schweizer mit einer Stichwaffe verletzt haben.

Die Verhaftung des mutmasslichen Täters sei am Freitagabend erfolgt, teilte die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mit. Gegen den Mann sei ein Strafverfahren eröffnet und Antrag auf Untersuchungshaft gestellt worden. Die genauen Umstände und Hintergründe des Gewaltdeliktes werden noch abgeklärt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1