Die 20-jährige Frau wurde im Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten geborgen werden, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Sonntag mitteilten. Sie musste mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden.

Der 20-jährige Lenker des Autos trug leichte Verletzungen davon. Ein zweiter Mann, der ebenfalls im Auto mitgefahren war, blieb unverletzt.

Weshalb es zum Unfall auf der Kantonsstrasse gekommen war, wird ermittelt. Der Fahrer musste seinen auf Probe ausgestellten Führerausweis abgeben und sich einer Urin- und Blutprobe unterziehen.

Die Polizeibilder vom März: