St-Légier VD

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs sterben zwei Menschen

Polizeipatrouillen suchten am Mittwochabend nach dem Flugzeug. Das Wrack wurde bei St-Légier VD gefunden. (Symbolbild)

Polizeipatrouillen suchten am Mittwochabend nach dem Flugzeug. Das Wrack wurde bei St-Légier VD gefunden. (Symbolbild)

In der Nähe von St-Légier im Kanton Waadt ist am Mittwochabend ein Kleinflugzeug abgestürzt. Die beiden Personen, die an Bord des Flugzeuges waren, kamen beim Unglück ums Leben. Die Waadtländer Kantonspolizei bestätigte eine Meldung von blick.ch.

Gemäss den Angaben war die Maschine um 19:30 Uhr am Mittwoch auf dem Flugplatz von Ecuvillens FR gestartet. Etwa eine Stunde später war das Kleinflugzeug vom Radar verschwunden. Ein Helikopter und Polizeipatrouillen aus den Kantonen Waadt und Freiburg wurden für die Suche aufgeboten, wie der Sprecher der Polizei sagte.

Kurz nach 22:00 Uhr wurde das Wrack des Kleinflugzeuges bei St-Légier gefunden. Die Identifizierung der beiden beim Unglück getöteten Insassen war am frühen Donnerstagmorgen noch im Gang.

Aktuelle Polizeibilder vom Januar 2020:

Meistgesehen

Artboard 1