Im Keller eines Einfamilienhauses in Brislach ist am Montagmorgen ein defekter Luftentfeuchter in Brand geraten.

Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer löschen, wie die Polizei mitteilte.

Der 52-jährige Hausbesitzer wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht.