Affoltern am Albis

Ermittlungsverfahren gegen Motorradclub-Mitglieder: Fünf Männer verhaftet

Nach einem Angriff in Affoltern am Albis ZH wurden fünf mutmassliche Täter in den Kanton Zürich, Aargau und Luzern verhaftet. (Symbolbild)

Nach einem Angriff in Affoltern am Albis ZH wurden fünf mutmassliche Täter in den Kanton Zürich, Aargau und Luzern verhaftet. (Symbolbild)

In den Kantonen Zürich, Aargau und Luzern sind am Montagmorgen insgesamt fünf Männer verhaftet worden. Sie sollen am 22. August in Affoltern am Albis eine 36-jährige Person angegriffen und verletzt haben.

Die Verhaftungen stehen im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren, das die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland zurzeit gegen verschiedene Mitglieder eines Motorradclubs führen. Dabei geht es um Angriff und weitere Delikte, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet und beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft für die fünf verhafteten Männer beantragt. Diese sind zwischen 22 und 45 Jahre alt, vier von ihnen stammen aus der Schweiz und einer aus Kroatien.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1