Buus
Jugendliche bauen Unfall – sie können sich selbst aus Auto befreien

Drei Jugendliche im Alter von 18 und 19 Jahren verursachen mit ihrem Auto einen Selbstunfall. Sie landen auf dem Dach. Aus dem stark beschädigten Auto konnten sich der Schweizer, Serbe und Türke selbständig befreien.

Merken
Drucken
Teilen
Drei Jugenliche mit Selbstunfall – sie können sich aus Auto befreien
3 Bilder
Die Jungedlichen konnten sich selbst aus dem Auto befreien.
Die Unfallursache wird von der Polizei noch abgeklärt.

Drei Jugenliche mit Selbstunfall – sie können sich aus Auto befreien

Polizei Basel-Landschaft

In der Rickenbacherstrasse in Buus, in einer Rechtskurve vor dem Dorfeingang, ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 15.40 Uhr ein spektakulärer Selbstunfall, wie die Baselbieter Kantonspolizei mitteilt. Dabei geriet ein Personenwagen aus noch nicht restlos geklärten Gründen ins Rutschen und kollidierte links mit dem Wiesenbord sowie mit einem Verkehrssignal. Danach überschlug sich das Auto und es kam schliesslich auf dem Dach liegend auf der Strasse zum Stillstand. Die definitive Unfallursache ist noch Gegenstand von laufenden Abklärungen.

Im Fahrzeug befanden sich drei junge, in der Region wohnhafte Männer mit den Nationalitäten Serbien, Türkei und Schweiz im Alter zwischen 18 und 19 Jahren. Lenker war der 19-jährige Schweizer. Die drei jungen Männer hatten Glück im Unglück, konnten sich selbständig aus dem Auto befreien und blieben unverletzt. Der Personenwagen wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.