Böttstein

Missglücktes Überholmanöver: Autofahrerin macht Salti

Verkerhsunfall zwischen Böttstein und Villigen

Verkerhsunfall zwischen Böttstein und Villigen

Zwischen Böttstein und Villigen wollte eine 26-jährige Autolenkerin ein anderes Fahrzeug überholen. Das Manöver ging gründlich daneben. Die Frau verlor die Herrschaft über ihr Auto. Dieses geriet über eine Böschung und überschlug sich mehrmals.

Mit ihrem Renault war die 26-jährige Kosovarin aus der Region am Mittwoch kurz nach 18 Uhr in Richtung Villigen unterwegs.

Sie wollte ein rotes Auto überholen. Auf der Gegenfahrbahn kam ihr aber ein anderes Auto entgegen, die lenkte ihren Wagen zurück auf die rechte Fahrbahnseite. In der Folge verlor sie die Herrschaft über das Fahrzeug.

Sie kam von der Strasse ab, geriet über eine Böschung, worauf sich der Renault mehrere Male seitlich überschlug. Die beiden im Auto sitzenden Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Zur Bergung der Beifahrerin musste die Ambulanz beigezogen werden. Beide Frauen wurden durch in Spitalpflege verbracht. Das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Die Kantonspolizei in Bad Zurzach sucht Augenzeugen des Unfalls, vor allem den Lenker des roten Autos, welcher Richtung Villigen unterwegs war. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1