Basellandschaftliche Kantonalbank

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Bankräuber von Breitenbach

Polizei fahndet mit Foto nach Bankräuber

Polizei fahndet mit Foto nach Bankräuber

Am Donnerstag überfiel ein Dieb bei helllichtem Tage die Kantonalbank in Breitenbach und flüchtete mit mehreren tausend Franken. Weil bis jetzt vom Täter noch immer jede Spur fehlt, sucht die Kapo Solothurn nun mit einem Foto nach dem Räuber.

Im Zusammenhang mit dem Raubüberfall vom Donnerstag auf eine Filiale der Basellandschaftlichen Kantonalbank in Breitenbach veröffentlichen die Strafverfolgungsbehörden des Kantons Solothurn Bilder des mutmasslichen Täters. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.

Am Donnerstag überfiel ein unbekannter Mann die Filiale der Basellandschaftlichen Kantonalbank in Breitenbach. Die unverzüglich eingeleiteten Ermittlungen blieben bis zur Stunde ohne Erfolg. Die Strafverfolgungsbehörden veröffentlichen aus diesem Grund ein Bild des mutmasslichen Täters und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Dies schreibt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Der Mann sei von der Überwachungskamera in der Bank gefilmt worden.

Beim Gesuchten handele es sich um einen zirka 185-190 Zentimeter grossen schlanken Mann, welcher gebrochen Deutsch spricht. Er trug zum Tatzeitpunkt eine Brille, schwarze Trainerhosen und eine hellgraue Jacke.

Fahndungsfoto: Die Kapo SO sucht nach einem zirka 185-190 Zentimeter grossen schlanken Mann, welcher gebrochen Deutsch spricht. Er trug zum Tatzeitpunkt eine Brille, schwarze Trainerhosen und eine hellgraue Jacke.

Fahndungsfoto: Die Kapo SO sucht nach einem zirka 185-190 Zentimeter grossen schlanken Mann, welcher gebrochen Deutsch spricht. Er trug zum Tatzeitpunkt eine Brille, schwarze Trainerhosen und eine hellgraue Jacke.



Die Polizei sucht Zeugen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe Personen, die Angaben zum Unbekannten machen können oder im Zusammenhang mit dem Raubdelikt verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach in Verbindung zu setzen, Telefon 061 785 77 01. (kps)

Die Polizeibilder vom Oktober: 

Meistgesehen

Artboard 1