Rothrist

Nach spektakulärer Flucht vor der Polizei: 25-Jähriger festgenommen

Als die Polizei einen 25-jährigen Autolenker kontrollieren wollte, ergriff dieser die Flucht. (Symbolbild)

Als die Polizei einen 25-jährigen Autolenker kontrollieren wollte, ergriff dieser die Flucht. (Symbolbild)

Die Regionalpolizei Zofingen wollte am Freitag einen Autolenker kontrollieren. Dieser beschleunigte und floh, seine Fahrmanöver waren dabei äusserst riskant. Wenig später stellte er sich und wurde verhaftet.

Am vergangenen Freitagmorgen, gegen 7.30 Uhr, flüchtete ein 25-Jähriger vor einer Polizeikontrolle. Weil er so riskant fuhr, verlor die Patrouille der Regionalpolizei Zofingen seinen dunklen VW aus den Augen, heisst es in einer Meldung der Kantonspolizei. 

Über das Kontrollschild fanden die Polizisten schnell heraus, wer der Lenker war. An seinem Wohnort trafen sie den Schweizer, der aus der Region stammt, jedoch nicht an. Erst am Nachmittag konnte er erreicht werden und stellte sich danach bei der Polizei. Dem 25-Jährigen war bereits zuvor der Führerausweis entzogen worden. 

Die Polizei nahm den Mann für weitere Ermittlungen fest, die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Untersuchung eröffnet und beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragt. Die Polizei sucht Zeugen, die Aussagen über das Fahrverhalten des 25-Jährigen machen können (062 745 11 11). (agl)

Aktuelle Polizeibilder: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1