Buus
Postauto-Unfall fordert mehrere Verletzte

Am Dienstagabend wollte in Buus ein Bus einen Traktor überholen. Doch der Buschauffeur übersah die Heckladeschaufel. Durch die Kollision kam der Bus von der Strasse ab. Acht Personen wurden teilweise schwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Busunfall in Buus
6 Bilder
Der Buschauffeur und der Traktorfahrer mussten ins Spital eingeliefert werden.
Sechs weiter Personen wurden beim Unfall verletzt.
Der Bus kollidierte seitlich mit der Hechladeschaufel des Traktors.
Der Traktor wurde dabei nach rechts weggedrückt.
Der Bus kam von der Strasse ab und fuhr eine steile Böschung hinunter.

Busunfall in Buus

Kapo BL

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Buus am Dienstagabend werden acht Personen verletzt. Die Baselbieter Polizei sucht Zeugen.

Gegen 17.50 Uhr war auf der Haupstrasse in Buus ein Postauto unterwegs. Als der Chauffeur einen vor ihm fahrenden Traktor überholen wollte, kollidierte der Gelenkbus seitlich mit der Heckladeschaufel des Traktors, wie die Baselbieter Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Durch die Kollision wurde der Traktor nach rechts weggedrückt. Der Bus kam von der Strasse ab und rutschte eine steile eineinhalb Meter hohe Böschung hinunter.

Der 48-jährige Traktorfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste wie der 55-jährige Buschauffeur in ein Spital gebracht werden. Sechs weitere Personen, welche sich zum Unfallzeitpunkt im Bus befanden, erlitten leichtere Verletzungen.

Die Hauptstrasse in Buus musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die Baselbieter Staatsanwaltschaft hat ein Untersuchungsverfahren eröffnet. Die Polizei sucht Zeugen - insbesondere jene Buspassagiere, die sich, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, vom Unfallort entfernt haben. (zam)