Kloten

Rammbock-Einbrecher rauben Optiker-Geschäft aus

Symbolbild

Symbolbild

Am frühen Morgen brachen Unbekannte in ein Klotener Optiker-Geschäft ein. Sie rammten mit einem Auto das Schaufenster und stahlen danach Brillen im Wert von rund 50000 Franken aus den Auslagen.

Als Anwohner auf den Krach aufmerksam wurden und die Männer ansprachen, brachen sie ihren Beutezug ab und flüchteten zu Fuss. Den roten Nissan, den sie am Abend zuvor in Zürich gestohlen hatten, liessen sie zurück. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, wird der Sachschaden auf 5000 Franken geschätzt.

Meistgesehen

Artboard 1