Tierrettung

Siamesische Katze aus Bach gerettet

Eines ihrer sieben Leben hat eine siamesische Katze in Fiesch verspielt (Symbolbild)

Eines ihrer sieben Leben hat eine siamesische Katze in Fiesch verspielt (Symbolbild)

Einem aufmerksamen Knaben ist es zu verdanken, dass am Samstagvormittag bei Fiesch ein Büsi aus dem Wysswasser geborgen werden konnte. Er hatte das durchnässte und erschöpfte Tier auf einen Stein im Bach gesichtet und Alarm geschlagen.

Bei der Kantonspolizei ging die Meldung kurz vor 11 Uhr ein. In Zusammenarbeit mit der Rettungskolonne Fiesch konnte die Siamesische Katze in einer aufwendigen Aktion schliesslich geborgen und gesund der Eigentümerin übergeben werden, wie die Polizei mitteilte. Wie die Katze in den Bach gelangte, das bleibt ihr Geheimnis.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1