Sachbeschädigung

Teurer Bubenstreich: Drei Jugendliche verursachen einen Schaden von mehreren 10'000 Franken

Drei Jugendliche beschädigten durch das Entleeren von einem Feuerlöscher mehrere Fahrzeuge. (Symbolbild)

Drei Jugendliche beschädigten durch das Entleeren von einem Feuerlöscher mehrere Fahrzeuge. (Symbolbild)

An der Signalstrasse kam es in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses zu diversen Beschädigungen an Personenwagen. Ausserdem wurde eine Frau leicht verletzt.

Unbekannte behändigten sich am Dienstag in einer Tiefgarage mehreren montierten Feuerlöschern. Einer davon wurde im Parkhaus entleert. Dies ergaben die bisherigen Ermittlungen der Jugendanwaltschaft. Rund 80 Fahrzeuge wurden bei dem Vorfall durch das Löschmaterial beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich gemäss Angaben der Basler Staatsanwaltschaft auf mehrere 10'000 Franken. 

Durch den Feinstaub kam es bei einer Mieterin, die aus der Garage fuhr, zu Atembeschwerden. Sie musste zur Kontrolle in die Notfallstation.

Die Jugendanwaltschaft sucht nach drei Unbekannten, alle im Alter von 13-14 Jahren mit weisser Hautfarbe. Zwei von ihnen sind von schlanker Statur und trugen dunkle Kleider, einer hatte braune Haare. Der dritte im Bund ist von fester Statur und trug dunkle Hosen sowie ein helles Oberteil.

Meistgesehen

Artboard 1