Auf der A1 Richtung Bern hat es zwischen Aarau Ost und Aarau West auf der Höhe der Gemeinde Hunzenschwil um circa 17.20 Uhr eine Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gegeben. Nach ersten Angaben der Kantonspolizei Aargau waren ein Lieferwagen und ein Auto in den Unfall involviert. Laut Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei, lagen keine Angaben zu Verletzten vor.

Der Verkehr staute sich in der Folge zeitweise zwischen Aarau-West und Baden-West, wie der Internetseite des TCS zu entnehmen war. Dies führte zu einer Verlängerung der Reisezeit von bis zu 45 Minuten. Reisenden nach Bern empfahl der TCS via A2/A3 in Richtung Basel auszuweichen.

Um etwa 18.45 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr verlief wieder fliessend. (cez)