Fussball

Aaraus Neuzugang Lieder trifft beim Debüt vier Mal

Mart Lieder (r.) glänzt im Testspiel.

Mart Lieder (r.) glänzt im Testspiel.

Erste Duftmarke von Mart Lieder im Trikot des FC Aarau: Der holländische Stürmer kam im Testspiel gegen den Zweitligisten SC Schöftland (9:0) zu seinem Debüt und vermochte sich sogleich als vierfacher Torschütze in der ersten Halbzeit auszuzeichnen.

Der 25-Jährige hat seine Spielberechtigung inzwischen erhalten und darf sich Chancen auf einen Einsatz in der Startformation beim Heimspiel gegen den FC Biel (Sonntag, 15.00 Uhr) ausrechnen.

Auch Ridge Mobulu machte Werbung in eigener Sache, indem er gegen Schöftland drei Treffer des Holländers vorbereitete und sich mit einer sehenswerten Einzelleistung selbst in die Torschützenliste eintragen konnte. „Das war ein guter Test für unser Offensivspiel“, sagte FCA-Trainer Livio Bordoli nach einer einseitigen Begegnung. Ausserdem seien viele Akteure aus der zweiten Reihe - wie auch mehrere Nachwuchstalente - zu Spielpraxis gekommen.

Eine dramatische Szene ereignete sich mit Luca Radice: Der Offensivspieler wurde gestern Abend nach einem Zweikampf benommen ausgewechselt und musste mit der Ambulanz sogleich für weitere Untersuchungen ins Spital gefahren werden. Auch Fabian Stoller stand gestern aus Verletzungsgründen nicht zur Verfügung. Hingegen werden Captain Sandro Burki (Kniebeschwerden) sowie Sven Lüscher nach seiner Kopfverletzung aus dem letzten Meisterschaftsspiel gegen den FC Wil voraussichtlich heute wieder ins Training einsteigen.


Aarau – Schöftland (2. Liga) 9:0 (5:0)
Brügglifeld. – 400 Zuschauer. – SR: Thies. – Tor: 11. Lieder 1:0. 12. Mobulu 2:0. 15. Lieder 3:0. 18. Lieder 4:0. 42. Lieder 5:0. 74. Acosta 6:0. 83. Teichmann 7:0. 86. Spielmann 8:0. 90. Teichmann 9:0.
Aarau: Joos; Nganga (46. Romano), Jäckle (46. Bekaj), Browne, Martignoni (46. Lo Priore); Teke (46. Franek), Perrier (46. N. Lüscher); Mobulu (46. Acosta), Carlinhos (60. Hammerich), Radice (29. Teichmann); Lieder (46. Spielmann).
Schöftland: Gautschi; Füchslin, Feher, Diaby; Scherer; Zubler, Gmür (85. Jakovljevic), Schwegler, Mujanovic (70. Hochuli); Hunziker; Zeqiraj (76. Kamishaj).
Bemerkungen: Aarau ohne Garat, Sliskovic, Stoller (alle verletzt), Deana (krank), Burki, Jaggy, S. Lüscher und Thaler (alle geschont), dafür mit verschiedenen Nachwuchsspielern. - 29. Radice verletzt ausgeschieden.

Meistgesehen

Artboard 1