Dario Mulas muss noch heute über die Geschichte lachen. Der Präsident des Dorfklubs AC Rossoneri im Kanton Basel-Landschaft: «Das wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein.» In den vergangenen Monaten machte in der Region Basel das Foto eines Formulars die Runde, auf dem der Transfer Walter Samuels vom FC Basel zur AC Rossoneri abgehandelt wird.

Das Dokument ist so gut gemacht, dass es für echt gehalten wurde. Mulas: «Andere Präsidenten gratulierten mir zu diesem Supertransfer. Als ich ihnen sagte, dass alles nur ein Scherz sei, glaubten sie mir nicht und meinten, ich wolle es geheim halten.»

Dazu muss man wissen: Rossoneri, auf Deutsch die Rot-Schwarzen, ist der Übername der AC Milan. Also des Stadtrivalen von Inter Mailand, für das Walter Samuel neun Jahre lang verteidigte und in dessen Trikot der Argentinier zur Legende aufstieg.