Umweltausstellung
«Die Zukunft hat 6 Beine» auf dem Klybeck-Areal: «Der Ekel ist der Faszination gewichen»

Eine Ausstellung im Basler Holzpark Klybeck plädiert für mehr Gelassenheit und Wertschätzung im Umgang mit Insekten.

Hannes Nüsseler Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Schlechtes Image: Bald ist wieder Wespenzeit.

Schlechtes Image: Bald ist wieder Wespenzeit.

zvg / Ueli Ramseier

Im Jahr 2100 sind die Roche-Türme begrünt, die Strassen bleiben nachts dunkel, und Teenager Jonte geht einem seltsamen Hobby nach: der Bestäubung von Pflanzen. Als «Utopie in der Dystopie» bezeichnen Julia Sommerfeld und Carola Scherzinger ihr Szenario, das auf ein sehr reales Problem hinweist. Da Insekten drei Viertel aller bekannten Lebewesen ausmachen, sind sie von Klimawandel und Umweltgiften am stärksten betroffen. Auf chinesischen Obstplantagen muss die Arbeit der Bienen schon heute von Menschen besorgt werden.