Peter Farrellys "Green Book" lag in allen Landesteilen vorn, in der Deutschschweiz mit 20'300, in der Westschweiz mit 7700 und im Tessin mit 850 Eintritten. "How To Train Your Dragon" folgte in der Deutschschweiz mit 11'600 und in der Westschweiz mit 7000 verkauften Karten. Im Tessin belegte der Film den 5. Platz. Hier formierten sich "The Mule" und "The Wife" als Verfolger von "Green Book".