Bereits Anfang Februar war der 28-jährige Okon ("Die Stadt und die Macht", "Lobbyistin") in der jüngsten "Tatort"-Folge "Tollwut" als verdeckter Ermittler zu sehen, der in der Dortmunder Jugendvollzugsanstalt als Häftling eingeschleust worden war. Als Jan Pawlak ermittelt er künftig zusammen mit den Kollegen Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Nora Dalay (Aylin Tezel).

In ihrem neuen Fall - Arbeitstitel "Zorn" - müssen die Dortmunder Kommissare den Mord an einem ehemaligen Bergmann aufklären, der erschossen am Ufer der Emscher aufgefunden wurde. Gedreht wird bis Ende März, der Fall soll Ende 2018 zu sehen sein.