Parkour-Läufer setzen sich auf spektakuläre Art und Weise über urbane Hindernisse und Abgründe hinweg. Eine Sportart, die viel Kraft und Körperkontrolle verlangt. Da hält man als Zuschauer bisweilen den Atem an. 

Was Dominic Di Tommaso und seine Kollegen so vollführen, sieht allerdings wirklich lebensgefährlich aus. Die Videos, die Di Tommaso auf seinen Youtube-Kanal «Dom Tomato» hochlädt, zeigen vor allem, wie er aus schier unmöglichen Höhen in die Tiefe springt, abrollt und wieder weiterläuft.

Di Tommaso selbst bezeichnet sich als professionellen Freerunner und ist auch für Red Bull unterwegs. Zudem produziert er zusammen mit seinem «Team Farang» mittlerweile Kleider für Parkour-Läufer.  

Dass es auch bei den Profis nicht ohne Stürze geht, ist auf dem Youtube-Kanal von Dom Tomato auch zu sehen. Diese Videos brauchen allerdings noch mehr Mut beim Zuschauen. (smo)