1 Virus – 100 Schicksale
«Wir dürfen nicht nachlässig werden und jeden Zweiten abküssen, den wir treffen»: Heinz Illi (63), Stadtrat von Dietikon und Leiter des Corona-Stabs (ZH)

Heinz Illi leitet den Corona-Stab der Stadt Dietikon. Er liess im Frühling die Dietiker Pärke sperren, weil sich dort zu viele Personen trafen.

Drucken
Teilen
Heinz Illi (EVP) ist im Stadtrat der 28'000-Einwohner-Stadt Dietikon für das Ressort Sicherheit und Gesundheit zuständig.

Heinz Illi (EVP) ist im Stadtrat der 28'000-Einwohner-Stadt Dietikon für das Ressort Sicherheit und Gesundheit zuständig.

Sandra Ardizzone

«Ich würde bei der Begrüssung auch gern wieder allen die Hand geben, ich bin nicht der Typ für Ellbogen- oder Schuhspitzenbegrüssungen. Die Nähe, die fehlt mir, wie allen anderen auch. Aber das müssen wir aushalten. Wir dürfen nicht nachlässig werden und jeden Zweiten abküssen, den wir treffen. Das ist gefährlich. Wenn wir uns jetzt an die Schutzmassnahmen halten, dann ist schon viel gewonnen. Dann wird es auch nicht wieder schärfere Einschränkungen geben müssen.»