Leserbeitrag
26 Eiker Jugikids am UBS Cup in Stein

Fabienne Schmid
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
UBS13 004.jpg Selina Adamek
UBS13 006.jpg Alisha Niederberger

Bilder zum Leserbeitrag

Was für eine Wetterlage. Aber nichts desto trotz starteten alle sehr motiviert am UBS Cup in Stein. Punkt 18.00 Uhr starteten die ersten mit dem Sprint, die anderen im Weitsprung. Im abstand von zehn Minuten hiess es auch für die nächsten Kategorien „Achtung, fertig, los“. Die wichtigste Aufgabe für die Leiter und Kinder war es warm halten. Kurz nach dem Sprint der Mädchen U13, hiess es aus dem Lautsprecher. Selina Ademek sprintete am schnellsten, Bravo! Beim Wurf der Mädchen U10 gab es einen Mega Stau. Eigentlich sollte ihr start um 18.20 sein. Aber irgendwie ging es nicht vorwärts, also mussten sie um 19.20 Uhr zuerst rasch zum Sprint. Danach klappte es doch noch, so konnten sie diese Disziplin noch abschliessen bevor sie um 19.45 Uhr am Weitsprung zum Einsatz kamen. Am Ende waren alle Froh, dass es nur einen kleinen Regenschauer während des Wettkampfes gab auch wenn die Temperaturen sehr frisch waren. Im Anschluss fand noch das Rangverlesen statt. Wo die Mädchen zu unserer, oder ihrer eigenen Überraschung, drei Mal auf das Podest durften. Alle drei holten sich die Silbermedaille. In der Kat. W13 war dies Selina Adamek, bei der Kat. W14 Alisha Niederberger und Irina Urech bei den W15. Allen Gewinnerinnen und auch den Jungs und Mädchen die im Einsatz waren, super gemacht, macht weiter so.

Barbara Ries