Leserbeitrag
Ausflug nach Gruyères und zur Maison Cailler in Broc

Heidi Obrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

ZVG

Nur schon die Aussicht auf den Besuch des Maison Cailler in Broc stiess bei den Vereinsmitgliedern auf grosses Interesse. Trotz kühlem Wetter stiegen daher 97 Teilnehmende erwartungsfroh in die drei Cars. Die Fahrt von Aarau nach Gruyères wurde durch einen Kaffeehalt im Restaurant Krone in Aarberg unterbrochen. Anschliessend führte die Reise weiter durch Seeland und Broyetal in Richtung Romont und Bulle. Unterwegs bekam man vom Chauffeur oder von den in den Cars sitzenden Reisebegleitungen interessante geographische und geschichtliche Erklärungen über das liebliche Greyerzerland, so dass die Fahrt bis Gruyères kurzweilig verlief. Nach einem ausgezeichneten, reichhaltigen Mittagessen im Hôtel de Ville gab es Gelegenheit, durch das Hügelstädtchen zu flanieren, bevor uns die Cars zur Weiterfahrt abholten. Nun war man auf das Endziel „Maison Cailler“ in Broc gespannt und wurde keineswegs enttäuscht. Schon das imposante Gebäude der Schokoladenfabrik beeindruckte sehr. Es gab eine etwa 20-minütige Führung durch das Haus. Hier erfuhr man alles Wissenswerte über das Leben der Gründerfamilie sowie die Entstehung der Fabrik, und natürlich gab es auch diverse Süssigkeiten zu naschen. Vor der Rückfahrt konnte man sich ausgiebig mit Schokolade aller Art eindecken, was auch rege genutzt wurde. Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen kehrte man am Abend nach Aarau zurück. (HOB) - www.v60plus-aarau-ch

Aktuelle Nachrichten