Leserbeitrag
Die 82. Generalversammlung des Frauenturnvereins Solothurn stand unter dem Motto – Heimkehr

Daniela Bernasconi
Merken
Drucken
Teilen

Die 82. Generalversammlung Frauenturnvereins Solothurn fand nach langer Zeit wieder in unserer geliebten Krone, jetzt la Couronne statt. Wir waren alle sehr gespannt, was uns in dem wunderschön renovierten Haus erwartet. Wir wurden von dem Service Team herzlich empfangen und den ganzen Abend zuvorkommend bedient. Das Essen war vorzüglich und sehr schön präsentiert. Ich denke, ich kann im Namen aller Teilnehmerinnen sagen, wir sind heimgekehrt!

Im dezent modernisierten Saal duften wir unsere 82. GV abhalten. Unsere Präsidentin Yvonne Strazzini begrüsste alle 37 Anwesende, eröffnete die Versammlung und führte professionell durch die Geschäfte der Generalversammlung.
Erfreulicherweise konnten 3 neue Damen im Verein begrüsst werden, aber leider mussten wir auch zwei Austritte von langjährigen Turnerinnen, welche gesundheitlich nicht mehr am Vereinsleben und am Turnen teilnehmen können, entgegennehmen.

Der Jahresrückblick 2017 der Präsidentin war wie immer mit einigen Anekdoten geschmückt, welche uns zum Schmunzeln brachten. Wie an der 81. GV angekündigt, durften wir diesen Sommer wieder ins Hermesbühl zurückkehren und in der schönen, neuen Turnhalle unsere Bäuche, Beine und Po’s trainieren.

Unsere Turnleiterin Margrit Bätscher stellte uns das Jahresprogramm 2018 vor, welches anspruchsvolle Gymnastik, lustige Spiele und tolle Events verspricht. Die diesjährige Turnerinnenreise wird uns ins schöne Waadtland führen. Highlights wie das Charlie Chaplin Museum oder eine Schifffahrt auf dem Lac Léman stehen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Die Jahresrechnung wies einen geringeren Verlust aus, als budgetiert. Die Revisoren bestätigten, dass die Kasse von Daniela Bärtschi sauber und ordentlich geführt wurde.

Zum krönenden Abschluss des offiziellen Teils konnten zwei Jubilarinnen und die fleissigsten Turnerinnen geehrt werden.
Mitgliedschaft aktiv: Ruth Jäggi 35 Jahre / passiv: Lucie Kunz 65 Jahre.

Fleissigste Turnerinnen: Hess Madeleine, Büttiker Elisabeth, Henzi Lotti, Bätscher Margrit, Sauser Silvia, Kappeler Anna, Büttiker Doris, Hauri Susanne, Howald Ursula und Kohler Heidi.

Yvonne Strazzini dankte allen Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit und den aktiven und passiven Turnerinnen für das fleissige Erscheinen, sei es in der Turnhalle oder/und an den Anlässen.

Dringend gesucht wird ein Ersatz für unsere langjährige Leiterin Margrit Bätscher. Welche Turnleiterin hat Lust mit tollen, unternehmungslustigen und aktiven Frauen etwas anzureissen? Bitte melden Sie sich bei unserer Präsidentin Yvonne Strazzini 032 622 08 48.

Nach dem offiziellen Teil und dem Nachtessen verwöhnten uns einige Turnerinnen mit einer fetzigen Tanz-Showeinlage.

Für den Vorstand

Elisabeth Schneeberger