Leserbeitrag
Die Koffer sind gepackt…

Jeannine Schuhmacher
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Bald ist es soweit - Der Koffermarkt in Niederrohrdorf startet in die zweite Runde. Der Markt findet am 17. Oktober 2015 in der Mehrzweckhalle Rüsler von 10:00 – 16:00h statt.

Der Koffermarkt dient aber nicht dazu die alten Koffer loszuwerden, es ist vielmehr eine neue Plattform für kreative Menschen, die ihre selbstgefertigten Unikate verkaufen möchten. Diese Idee stammt ursprünglich aus Amerika und wird dort unter dem Namen „Trunk Show“ durchgeführt. In Deutschland wie auch in der Schweiz sind die Koffermärkte mittlerweile sehr verbreitet und beliebt.

Über 100 AusstellerInnen reisen am 17. Oktober mit ihren vollbepackten Koffern nach Niederrohrdorf und bieten eine Vielfalt selbst hergestellter Objekte an.

Die selbstgemachten Artikel sind je länger je mehr wieder gefragt. Bei den Unikaten, wie auch bei der Dekoration des Koffers, sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Dies macht einen Koffermarkt individuell wie auch speziell. Es werden Etagèren, Kleider, Schilder, Halstücher und Loops, Schmuck und viele weitere liebevoll gestaltete Objekte verkauft. Weihnachtsgeschenke finden die Besucher ebenfalls, um dem Rummel im Dezember gefeit zu sein.

Seit Anfang Mai plant Jeannine Schuhmacher mit sehr viel Herzblut diesen zweiten Anlass. Über 150 Bewerbungen fanden sich in ihrer Mailbox wieder. Ein Auswahlverfahren und viele organisatorische Dinge später, steht die Veranstalterin nun vor dem zweiten Koffermarkt und schaut gespannt auf den 17. Oktober 2015, nachdem der erste Koffermarkt im 2014 sehr erfolgreich war.

In diesem Jahr finden die Besucher eine Kaffeestube zum verweilen, wie auch Verpflegungsmöglichkeiten vor Ort.

„Ich freue mich riesig auf diesen Anlass und hoffe auf viele Besucher.“

Alle Informationen finden Sie auch auf www.koffer-maert.ch

Samstag, 17. Oktober in der Mehrzweckhalle Rüsler, Niederrohrdorf von 10:00 – 16:00h