Leserbeitrag
Frauenpower bei der SVP Lostorf-Mahren

Die SVP Lostorf-Mahren nominiert gleich fünf Frauen für die Gemeinderatswahlen vom 17. Mai 2009

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Im Gegensatz zu anderen Sektionen, hat die SVP Lostorf-Mahren eine überdurchschnittlich hohe Frauenquote. Sie setzt deshalb auf Frauenpower und schickt für die kommenden Gemeinderats-wahlen gleich fünf starke Kandidatinnen ins Rennen. An der letzten Parteiversammlung konnte der Präsident, Kurt Kristandl, den zahlreich erschienen Mitgliedern zur Krönung des Versammlungs-abends die fünf Frauen als Gemeinderatskandidatinnen präsentieren. Nachdem diese in einer kurzen Vorstellungsrunde ihre Absichten und politischen Ziele vorgestellt hatten, wurden sie einstimmig mit grossem Applaus nominiert.
v.l. Judith Engel, Pflegefachfrau HöFa 1, bisher 1. Ersatzgemeinderätin; Margrit Lutz, selbst. Landschaftsarchitektin HTL BSLA mit Büro in Lostorf; Michèle Lochmann, Augenoptikerin, Gemeinderätin bisher; Marlise Widmer, Teamleiterin Immobilienbewirtschaftung; Heidi Hagmann, Hausfrau und Pflegeassistentin.
Die SVP Lostorf-Mahren wird sich auch in Zukunft für eine attraktive und steuergünstige Gemeinde mit niedrigen Gebühren und keinen unnötigen Vorschriften einsetzen. Sie nimmt die Anliegen und Interessen der Bürgerinnen und Bürger auf und setzt sich für eine lösungsorientierte Kommunikationskultur im Rat ein. Viel Interessantes und Neues über die Kandidatinnen, sowie Kreatives werden Sie dem SVP-Wahlprospekt entnehmen können!

Am Schluss der Sitzung konnte, mit feinen Apérohäppli und bei einem guten Tropfen Wein, die erneute Wahl unseres langjährigen Kantonsrates, Dr. Hans Rudolf Lutz, sowie das sehr gute Abschneiden des zweiten Lostorfer SVP-Kantonsratkandidaten, Christine Lochmann, bei den vergangenen Kantonsratswahlen gefeiert werden.

Aktuelle Nachrichten