Leserbeitrag
Freude am Bewegen in allen Riegen

Rolf Roth
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
11 Bilder
03-20121208-202043-TFNL.jpg
06-20121207-202623-TFNL.jpg
10-20121208-203539-TFNL.jpg
11-20121208-204519-TFNL.jpg
24-20121208-210300-TFNL.jpg
25-20121208-215028-TFNL.jpg
28-20121208-215526-TFNL.jpg
31-20121208-220800-TFNL.jpg
42-20121207-221829-TFNL.jpg
58-20121208-222741-TFNL.jpg

Bilder zum Leserbeitrag

Turnerabend STV Niederlenz

Mit Freude begannen die kleinsten mit ihren Eltern die Vorstellung. Zu urchiger Musik hopsten sie mit Bändern und Ringen über die Bühne. Wie Eingeborene im Urwald machten nachher die kleinen Turner zu Dschungel Musik in farbigen Baströcklein einen lustigen Reigen. Nach der Art wie Pippi Langstrumpf gekleidet tanzte die Mädchenriege zu Hip-Hop Rhythmus und schlug Purzelbäume auf der Bühne. Fluoreszierende Gestalten in weissen Hosen und roten Masken brachten synchrone Bewegungen auf die abgedunkelte Bühne. Zu der Musik die aus dem Weltraum zu kommen schien wirkte die Choreografie sehr gut. Zweigeteilt dann die Aufführung der Damen. “ Das bisschen Haushalt....„ und in Putzmontur wedelten sie um die Bühne. Am Stufenbarren zeigten die Damen dann aber eine solide Turnvorstellung. Auf dem Trampolin machten die Jugi Buben grosse Sprünge, die aber abrupt gestoppt wurden. Unerwartet kam Unheil auf die Bühne nieder. Ein feuriger Meteorit traf mitten in die Vorstellung und veränderte das Geschehen. Selbst die Brücke im Bühnenbild wurde in Mitleidenschaft gezogen. Arg zerzaust mussten die Buben weiterfahren. Nach dem Aufleben zelebrierten die jungen Mädchen mit einem Tanz Strandleben zu karibischer Musik. Das Motto des Abends „2012“ stellten die Turnerinnen sehr gut personifiziert dar. Es wirkte fast wie bei Mummenschanz. Mit lockerem Turntenü aber bestimmt in der Aufführung brillierten die Damen anschliessend mit fetzigem Zumba Aerobic. Den Wilden Westen mit Country Musik markierten die Cowboys der Männerriege mit ihrer überzeugenden Stepp-Show. Alle Riegen gemischt zeigten zusammen einen Aerobic-Tanz auf und vor der Bühne zu einem Song und Musik von Michael Jackson. Das Programm endete mit Akrobatischem Bodenturnen der Herren im Look und zu Musik von Indiana Jones. Die dabei eingebauten Pyramiden erinnerten an frühere Zeiten, nur die Schnäuze fehlten. Die Zuschauer nötigten im Laufe der Abende verschiedene Riegen mit Klatschen zu Zugaben.

Die grosse Turnerschar hatte sichtlich Spass am selber Aufgeführten, denn fröhlich lachend gingen gross und klein nach dem gemeinsamen Schlussbild von der Bühne. An beiden Abenden gab es um Mitternacht noch eine Show, am Freitag eine Salsa Tanzgruppe und am Samstag die Showgruppe des TV Sulz mit super Sprungfolgen auf Luftmatten. Zum Erfolg trugen viele Helfer bei; sie haben gute Arbeit geleistet. (RR)

Unter www.a-z.ch/lokal „meine Gemeinde“ und „Turnerabend“ sind noch weitere Bilder zu finden