Leserbeitrag
Jugendfussball in Frenkendorf begeistert

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
7 Bilder
Die Ehrengäste beim Apéro gesponsert VVF
Begeisterte Zuschauer
Die Alten Herren vom FC Basel und FC Frenkendorf
Vorbereitung der Siegerehrung
Viele Zuschauer bei den Alten Herren vom FC Basel
Man verabschiedet sich

24 Mannschaften waren total am Turnier. 4 Gruppen, die sich zunächst am Samstag, den 14. Januar 2017 und vormittags am Sonntag, den 15. Januar 2017, heisse Kämpfe lieferten. Dann am Nachtmittag die gesetzten Mannschaften und die qualifizierten Mannschaften.

Dies waren die Mannschaften:

Gruppe 1: Thal United

Gruppe 2: SV Muttenz 1

Gruppe 3: SV Muttenz 2 und FC Bern 1

Gruppe 4: FC Bern 2 und FC Liestal 1

Und am Sonntag, den 15. Januar 2017, von 11.50 Uhr – 18.30 Uhr, alle die Mannschaften, die via Zwischenrunde in die Finalrunde kommen wollten.

Etwas Spezielles noch für die Zuschauer zwischen den Spielen der Gruppe A und B. Die Senioren vom FC Basel und FC Frenkendorf zeigten in einem Spiel, dass Fussball auch in diesem Alter noch zu begeistern weiss.

FC Basel Auswahl – FC Frenkendorf Selection 8 :7

Die Spieler vom FC Basel: Erni Maissen, Peter Ramseier, Jörg Stohler, Serge Gaisser, Dominque Herr, Patrick Rahmen, Thomas Hauser, Peter Bernauer, Patrick Schierz (nicht FC B früher) und Markus Lichtsteiner (nicht FC B früher)

Die Spieler vom FC Frenkendorf: J. Egger, D u. M Häfelfinger, A.u. I. Palesko, Patrick Schaffner, Thomi Held, Remo Sommer, Jürg Burkhart. Trainer: Roger Gradl ( Gemeindepräsident von Frenkendorf ).

Zwischenrunde Gruppe A: 1. SV Muttenz 1 2. SV Weil (D)

Zwischenrunde Gruppe B: 1. FC Memmingen (D) 2. FC Bern 2

Die Besucher kamen voll auf ihre Kosten, denn die Spiele waren stets auf hohem Niveau und verliefen sehr fair. Dank auch den guten Schiedsrichtern. Und diese vier Mannschaften spielten dann um alles oder nichts.

So waren dann die Ergebnisse:

Gr. A 1. SV Muttenz 1 - 2. Gr. B FC Bern 2 2 : 3

Gr. A 2. SV Weil (D) - 1. Gr. B FC Memmingen (D) 2 : 5

Danach ging es um dem 3./4. Platz

SV Muttenz I - SV Weil (D) 5 : 7

Und am Schluss um den Turniersieg. Der FC Memmingen war dann der grosse Sieger.

FC Bern II - FC Memmingen (D) 0 : 3

Ein schöner Ausklang, was ja zugleich auch ein Jubiläums Turnier von 25 Jahren TriRhena Turnier gewesen ist. Immer mit dem Ziel, dass sich die Jugend im Dreiland sich besser kennen und schätzen lernt. Fussball ja, jedoch bei uns primär die Jugend, die in Frenkendorf eine Gastfreundschaft in all den Jahren geniessen durfte. Und nur an einem Wochenende es durchzuführen, nicht wie früher an zwei Wochenenden, das war zu akzeptieren. 65 Mannschaften hatte es früher immer an zwei Wochenden in Frenkendorf. Und auch ein FC Basel war sich nicht zu schade hier mit zwei Top Mannschaften in der Sporthalle Egg anzutreten.

Nur eben, nicht einfach heutzutage so ein Turnier zu organisieren. Trotzdem eine Erinnerung von 25 Jahren TriRhena in Frenkendorf.