Leserbeitrag
Männerriege Oberkulm im Aufwind

Jürg Fröhlich
Merken
Drucken
Teilen

Am Freitag, 28. Februar 2020, fand traditionsgemäss die Generalversammlung der Männerriege Oberkulm im Restaurant Huberstübli statt. Bereits das 84-zigste Mal durfte der Vorstand, nach einem feinen Nachtessen, seine Mitglieder begrüssen. Nach einjähriger Durststrecke ohne Präsidenten und weiteren Vorstandsmitgliedern konnte der Vorstand wieder komplettiert werden. Die Rechnung und das Budget wurden dem abtretenden Kassier, Hans Müller, unter bester Verdankung, abgenommen. Ausserdem hat die Versammlung beschlossen etwas für den Nachwuchs zu tun indem an den Neubau des Turnzentrums Lenzburg eine Spende von Fr. 1000.-- überwiesen wird. Ebenso präsentierte der Vorstand ein abwechslungsreiches Jahresprogramm mit Turnfest, geselligen Anlässen, Turnfahrt, Skiweekend und Arbeiten zu Gunsten der Gemeinde und der Bevölkerung (Vitaparcours, Grillplätze, Soodhüsli, etc.) das durch die Mitglieder gutgeheissen wurde. Die Versammlung endete mit dem Dessert in Form einer Vacherin-Torte und Kaffee der Sponsoren Manfred Haller und Ernst Lüthi. Danke hier nochmals den Spendern.

Unter der neuen Führung von Franz Schweizer, dem frisch gewählten Präsidenten, soll es wieder bergauf gehen. Auch mit der Wahl eines technischen Leiters in der Person von Mark Treure wird das Schwergewicht im Turnen auf körperliche Fitness gelegt. Die beiden werden unterstützt durch die Vorstandskollegen Martin Haller, Marc Hunziker, Josef Lochmann und Jürg Fröhlich. In zwei Abteilungen wird jeweils am Donnerstag ab 20:00 Uhr der Körper mehr oder weniger, ganz nach den persönlichen Bedürfnissen, gefordert. Auch die Geselligkeit und Kameradschaft soll nicht zu kurz kommen. Im turnerischen Bereich werden die Senioren in der Neudorfturnhalle durch Daniel Müller und Dietmar Löffler fit gehalten, währendem es in der Wynenhalle durch Martin Haller, Josef Lochmann und Mark Treure zur Sache geht.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen - komm einfach mal vorbei! Auskunft erteilen auch gerne der Präsident, der technische Leiter oder jedes Mitglied der Männerriege Oberkulm.