jugendriege TV Horriwil
Jugitag Polysport NWS 2022 in Oberrohrdorf

Peter Loser
Drucken
Bild: Peter Loser

Bild: Peter Loser

(chm)

Am Sonntagmorgen, 6.45 Uhr, treffen sich 19 Kids der kleinen und grossen Jugendriege und mehrere Leiter, Fahrer und Helfer bei herbstlichen Temperaturen auf dem Schulhausplatz Horriwil. Gemeinsam fahren wir, topmotiviert, an den nordwestschweizerischen Polysport-Jugitag 2022 nach Oberrohrdorf/AG.

Eintreffen, Startnummern verteilen, einturnen und schon geht der Einzelwettkampf in den verschiedenen Altersklassen los. Endlich können alle Jugelerinnen und Jugeler ihr antrainiertes Können zeigen. Bei Weitsprung, Sprint, Ball/Korbwurf, Kugelstossen, Seilspringen oder Hindernislauf, überall wurden immer wieder Topleistungen der Startenden von den mitgereisten Fans und Betreuern bejubelt.

Nach einem gemeinsamen, schwer verdienten Mittagessen fand als Erstes der Wettkampf um den «schnäuscht Jugeler» statt. Vier Horriwiler Jugelerinnen und Jugeler konnten sich mit den am Morgen gelaufenen Sprints fürs Finale qualifizieren. Livia Rhiner und Bran Spirig gewannen ihre Läufe souverän und sind nun für ein Jahr die schnellsten Kids des Jahrgangs 2013 im Verband. Giasper Gasche und Taras Spirig belegten mit Topläufen zeitgleich den zweiten Platz im Jg. 2010.

Weiter geht’s mit dem Gruppenwettkampf. Drei Gruppen starteten beim Hindernislauf und der Polystafette (Sackhüpfen, Berg-/Tal-/Cross-Lauf, Pedalo, Kickboard). Unter vollem Einsatz wurde auch dabei um jeden Meter gefightet, dabei war die stimmliche Unterstützung der restlichen Kids jederzeit gut auf dem ganzen Areal hörbar.

Zum sportlichen Abschluss eines Jugitages gehören immer die Kantonalstafetten. Zwei Teams (8 Kids) starten in einer Stafette über 60 Meter gegen andere teilnehmende Vereine. In der Kategorie Knaben (inkl. 1 Mädchen) erliefen sich die Läuferin und Läufer diskussionslos den 1. Rang und durften den «Kantonalstafette»-Wanderpokal unter tosendem Applaus in Empfang nehmen. Bei den Mädchen hat das Team den sensationellen 3. Rang erreicht!

Die Medaillenzeremonie wurde zu einem grossen Fest für alle. Sämtliche teilnehmenden Jugikids des TV Horriwil durften mindestens einmal vom Medaillenpodest herunterwinken und sich feiern lassen.

Müde und überglücklich wurde die Heimreise unter die Räder genommen, um zu Hause von den Eltern in Empfang genommen zu werden.

Vielen herzlichen Dank an den TV Horriwil, alle Leiterinnen und Leiter, Helfer und Fahrer.

Resultate:

1. Rang: Aline Rhiner (M11), Livia Rhiner (M13), Giasper Gasche (K10), Andrin Lüdi (K15)

2. Rang: Lorine Kissling (M10), Mara Aeschlimann (M11), Malea Kissling (M12), Bran Spirig (K13),

3. Rang: Noé Lüdi (K08), Taras Spirig (KK10),

Gruppenwettkampf: 1.Rang JUGI 2/Mädchen (M10-12)

2. Rang JUGI 1/gemischt (K13-16)

2. Rang JUGI 3/gemischt (K10-12)

Rangliste: www.tsvrohrdorf.ch/jugitag