Leserbeitrag
Schulschlussfeier der Schulen Böttstein 2012/13

Claudia Grässli
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die diesjährige Schulschlussfeier der Schulen Böttstein begann bei guten Wetterverhältnissen bei einem Apéro im Freien.

Danach wechselten die geladenen Gäste in die Mehrzweckhalle, die wie jedes Jahr liebevoll und mit Stil von den Lehrpersonen des Textilen Werkens dekoriert wurde.

Als erstes hiess der Schulpflegepräsident Pius Sutter alle herzlich willkommen und lud die Anwesenden ein, sich am reichhaltigen und grosszügigen Grillbuffet zu bedienen, welches von der Metzgerei Baumann vorzüglich zubereitet wurde.

Nach dem feinen Essen übernahm Pius Sutter das Wort und begann mit dem offiziellen Teil des Abends.

Als erstes erwähnte er die Anstellung der Schulsozialarbeiterin. Die Schulen Böttstein freuen sich, mit Frau Silvia Hübscher eine kompetente Fachfrau gefunden zu haben. Sie wird ab August 2013 ihre Arbeit an unserer Schule aufnehmen.

Ein weiteres Thema war der Teilneubau des Schulhauses Rain II. Erfreulicherweise sind die Arbeiten fast termingerecht vorangeschritten. Die Mittelstufenschüler werden das kommende Schuljahr 2013/14 im neuen Schulhaus beginnen.

Die offizielle Einweihungsfeier findet am Samstag 7. September 2013 statt.

Ein wichtiges Thema für das neue Schuljahr ist die Externe Schulevaluation, welche im kommenden Herbst schon zum zweiten Mal stattfinden wird.

Auch dieses Jahr durften die Schulen Böttstein erfreulicherweise mehrere Lehrpersonen zu ihrem langjährigen Mitwirken an dieser Schule ehren:

Marianne Joset, 30 Jahre Textiles Werken und Informatik

Matthias Studer, 25 Jahre Primar- und Reallehrer

Thomas Brunner, 20 Jahre Sekundarlehrer und 11 Jahre Schulleitung Oberstufe

Susanne Koch, 20 Jahre reformierter Religionsunterricht

Christine Merz, 20 Jahre Primarlehrerin

Myrtha Merki ,15 Jahre Textiles Werken

Bernadette Albiez, 10 Jahre Reinigungsteam

Ganz speziell wurden zwei Lehrerinnen geehrt, die beide in den wohlverdienten Ruhestand treten dürfen. Monika Häfeli hat während 42 Jahren als Kindergartenlehrerin die Kleinen umsichtig auf den Schulalltag vorbereitet. Regine Vögele war während 22 Jahren mit viel Engagement als Primarlehrerin an der Mittelstufe tätig.

Anschliessend wurden die austretenden Lehrpersonen verabschiedet:

Christian Kissling, Lehrer an der Realschule, Karin Zumbrunnen, Schulische Heilpädagogin, Ludwig Streit, Instrumentallehrer, Bärbel Rabanser, Hausaufgabenhilfe, Monika Weber, Reinigungsteam und Sibylle Teufel, Blockzeiten. Claudia Ancona wird sich für eine neue Amtszeit als Schulpflegerin nicht mehr zur Verfügung stellen und auch die Arbeit als Schulzahnpflegeinstruktorin nicht mehr weiterführen.

Nach einem ausführlichen Rückblick über das vergangene Schuljahr mit vielen Aktivitäten durch die Schulleiterin, Gabi Spuhler, hielt der Gemeindeammann, Patrick Gosteli, das Schlusswort.

Er stellte Claudia Hess vor, die neue Gemeindeschreiberin, und bedankte sich bei allen Anwesenden für ihren Einsatz zum Wohle der Schule.

Bei angeregten Gesprächen und einem feinen Dessertbuffet fand die stimmungsvolle Feier ihren Abschluss.