Leserbeitrag
Sternsinger unterwegs in Herznach und Ueken

Andrea Frangi
Merken
Drucken
Teilen

„Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit“ so lautete das Motto der Aktion Sternsingen 2017. Aus Herznach 15 Sternsinger und 1 aus Ueken zogen mit Gottes Segen bei eisigen Temperaturen aber begleitet von schönstem Sonnenschein von Haus zu Haus. Sie überbrachten den Einwohnern den Segen für das neue Jahr und sammelten unter anderem für die Ordensgemeinschaft „St. Paul der Apostel“ in der Turkana im Nordwesten Kenias. Sie unterstützen damit den Bau von Staudämmen und Wasserstellen, ermöglichen den Kindern damit den Zugang zu Schulbildung und einer regelmässigen Mahlzeit und fördern die Friedensarbeit in der Grenzregion Kenia – Äthiopien.

Nach dem traditionellen Dankgottesdienst, welchen die Sternsinger tatkräftig mit gestaltet haben, können nun insgesamt stolze CHF 3'443.90.- dem Hilfswerk „Missio, Kinder helfen Kinder“ überwiesen werden.

Allen Spenderinnen und Spendern so wie unsern Sternsingerkindern möchten wir für ihre Unterstützung ein grosses Dankeschön aussprechen.

10.1.17 das Sternsinger- Team