Der 53-jährige Fahrer fuhr mit seinem dunkelfarbenen Kombi laut Polizeibericht um 17.30 Uhr auf der Hulfteggstrasse bergwärts Richtung Hulftegg. In einem kurvenreichen Streckenabschnitt verlor er auf Höhe der Weilers Chlital jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die rechtseitige Leitplanke und anschliessend in die Betonmauer auf der Gegenfahrbahn. Der Wagen kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand, heisst es im Bericht weiter. Der Lenker und sein 16-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. 

Personen, die Angaben zur Fahrweise oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil (044 938 30 10), in Verbindung zu setzen. (sho) 

Aktuelle Polizeibilder: