Winterthur

Deutscher verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und landet im Grünen – mehrere tausend Franken Sachschaden

Am Dienstagabend verunfallte ein deutscher Automobilist auf dem weg von Brütten nach Winterthur. (Symbolbild)

Ein deutscher Autofahrer hat am Dienstagabend bei Winterthur in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist von der Strasse abgekommen. Der 55-Jährige sauste eine mit Büschen bewachsene Böschung hinunter, bis er von einem Baumstrunk gestoppt wurde.

Der Unfall ereignete sich auf dem Weg von Brütten nach Winterthur, wie die Stadtpolizei Winterthur am Mittwoch mitteilte. Eine Drittperson alarmierte deren Einsatzzentrale. Die ausgerückte Patrouille fand den Mann unverletzt an der Unfallstelle vor. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Die Polizeibilder vom August: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1