Blackout-Day in Uitikon

Sven Hoti
Merken
Drucken
Teilen
Wenn der Strom ausfällt, dann helfen nur noch Kerzen – wie hier im Schulhaus Rietwis.
Ungewohnte Situation: Die Lernenden sowie die Lehrkräfte bestritten den Unterricht ganz ohne elektrische Hilfsmittel.
Der «Blackout-Day» war der Auftakt der vierjährigen «Klimaschule» der Klimaschutzorganisation My Blue Planet.
Faszination Licht: Nicht immer braucht es dafür Strom aus der Steckdose.
Neben dem Lerneffekt sorgten die Kerzenlichter auch für eine weihnachtliche Atmosphäre, etwa in Form einer Laterne.
Als die Schülerinnen und Schüler am Dienstagmorgen in den Schulen eintrafen, erhellten bereits Kerzen die Klassenzimmer.