Urdorf
In der zweiten Runde des Urdorffäschts wird nochmals Gas gegeben

Gestern startete das Urdorffäscht in sein zweites, langes Wochenende. An allervorderster Festfront mit dabei war das Präsidium der Clique Schäflibach, verkleidet als die «Pink Ladies».

Alex Rudolf
Drucken
Teilen
Volle Fahrt voraus!

Volle Fahrt voraus!

Christian Murer

Die drei «Damen» sorgten auf dem Festgelände Embri für gute Stimmung. Weitere Attraktionen des Abends waren die Ausstellung der Schule Weihermatt und das Musical «Häxefüür», das erneut aufgeführt wurde. In verschiedenen Zelten sorgten Bands und DJs für gute Stimmung. Noch bis Sonntag stehen verschiedene Highlights auf dem Programm: Morgen messen sich Männer aus diversen Ländern an den Bart-Meisterschaften und am Sonntag findet das Seifenkistenrennen statt. Dazwischen geben sich namhafte Musiker wie Ueli Schmezer und Heinrich Müller die Ehre. (aru)

Sängerinnen des Urdorfer Ad hoc Chors.jpg
26 Bilder
Pfarrer Iwan Walther am ökumenischen Gottesdienst in der Weihermatt Arena.jpg
Der ökumenische Kirchenchor und der ad hoc Chor singen gemeinsam am ökumenischen Gottesdienst.jpg
Ein Anwärter auf den Titel an der Bart-EM.
Spektakuläre Turnershow der Urdorfer Turnerinnen.jpg
Im Älplerzelt sorgten die Pink Ladies für gute Stimmung.
Beim Volltreffer winkt der Mohrenkopf.jpg
Attraktive Tanzshow der Urdorfer Tanz-Farbrik.jpg
es das grosse Collagen-Gemälde war.
Kinderprogramm der Urdorfer Pfadfinder URO.jpg
Ab in die Lüfte mit den Tänzerinnen der Tanz-Fabrik Urdorf.jpg
Eleganz bei den Vorführungen der Urdorfer Turnerinnen.jpg
Die Kinder platzten jedenfalls vor stolz.
Das Duo «ChueLee» bringt die Alphütte zum Kochen.
Das PC-7-TEAM mit dem Urdorfer Cyrill «Johny» Johner.
Gruppenbild für die Videoaufnahmen.jpg
Der Blick von oben auf das Festgelände.
Kunstinteressierte besuchten die Vernissage der Schule Weihermatt im Gewerbezält.
Dort präsentierten die Schüler ihre Werke.
Diese Alluminium-Skulpuren waren ebenso ein Hingucker, wie...
Collagen
Weiter unrten im Dorf ging es eher um sportliche Betätigung.
Auf dem Beachsoccer-Feld gaben sich Jung und Alt faire Matches.
Gemeinderat Christian Brandenberger gab sich in einem Match kämpferisch.
Im Zelt wurde derweil fleissig konsumiert.
Volle Fahrt voraus!

Sängerinnen des Urdorfer Ad hoc Chors.jpg

Christian Murer

Aktuelle Nachrichten