Zeugenaufruf

Rollerfahrer bei Kollision verletzt – Kantonspolizei sucht Zeugen

Bei einem Unfall in Bürglen wurde am Montagmorgen eine Frau leicht verletzt. (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Bürglen wurde am Montagmorgen eine Frau leicht verletzt. (Symbolbild)

Bei einem Verkehrsunfall ist vergangenen Samstagmorgen in Birmensdorf ein jugendlicher Rollerfahrer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Gegen 10 Uhr ging bei der Verkehrsleitzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, wonach sich gegen 6.30 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich des Bahnübergangs auf der Zürcherstrasse ereignet habe. Dabei soll es zur Kollision zwischen einem unbekannten Personenwagen und einem Roller gekommen sein. Durch die Kollision sei der jugendliche Rollerfahrer verletzt worden und zeitweise bewusstlos gewesen.

Der am Unfall beteiligte Personenwagenlenker soll die Unfallstelle verlassen haben. Nachdem der Jugendliche durch Drittpersonen aufgefunden und nach Hause begleitet worden war, habe er sich selbstständig in Spitalpflege begeben, wie die Kantonspolizei schreibt.

Die Polizeibilder vom August 2020:

Meistgesehen

Artboard 1