Dietikon

Schlägerei beim Public Viewing: Ganze Halle buhte die Streithähne aus

Normalerweise herrscht bei den Public Viewings am Kirchplatz friedliche Stimmung.

Normalerweise herrscht bei den Public Viewings am Kirchplatz friedliche Stimmung.

Auf dem Dietiker Kirchplatz sind beim Public Viewing drei Personen aneinandergeraten. Auch die Polizei rückte aus, die Situation hatte sich bei ihrem Eintreffen jedoch bereits wieder beruhigt. Anzeige wurden noch keine erstattet.

Am Mittwochabend ist es auf dem Dietiker Kirchplatz während des EM-Spiels Albanien gegen Frankreich beim Public Viewing zu einer Schlägerei gekommen. Laut Roger Zeindler, Betreiber des Public Viewings, sind drei Personen aufeinander losgegangen, nachdem einer unter ihnen aggressiv aufgefallen war. Gemäss einem Video, welches "20 Minuten" veröffentlicht hat, sind während des Streits auch Tische und Bänke umgestossen worden. 

„Niemand hat das toleriert, die Streithähne wurden vom ganzen Zelt ausgebuht“, sagt Zeindler. Zwei Security und drei Mitarbeiter seien dazwischen gegangen und haben die Situation beruhigt. Die Auseinandersetzung habe nur drei bis vier Minuten gedauert.

Auch die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Vorfall: Laut Mediensprecherin Carmen Surber, ist kurz nach 22 Uhr eine Meldung eingegangen wegen einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. „Patrouillen der Kantonspolizei wie auch der Stadtpolizei Dietikon sind ausgerückt“, sagt sie auf Anfrage.

Die Personen seien kontrolliert worden, verhaftet wurde aber niemand. Auch Anzeigen seien bisher noch keine eingereicht worden.

Bisher keine Probleme

Zeindler setzt während gut besuchter Spiele normalerweise ein bis zwei Sicherheitskräfte ein. „Ausserdem unterstützt uns die Polizei mit Rundgängen“, sagt er. Konsequenzen aus der Auseinandersetzung zieht er insofern, dass er nun auch bei weniger wichtigen Spielen einen Security einsetzen möchte.

Abschliessend hält er fest: „Ich bin froh, dass wir bisher noch nie Probleme hatten und das ist bereits das dritte Jahr, in dem wir Public Viewings veranstalten.“

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1