Ein galanter Herr serviert auf einem Tablett Pralinen und frische Früchtecrèmes. Elegant bahnt er sich am Samstag den Weg durch die vielen Besucher im Restaurant Linde, in dem zum zweiten Mal die Weininger Genuss-Messe stattfindet.

Das Angebot der 33 regionalen Aussteller ist breit: Sie bieten Süssigkeiten, Olivenöl, Kaffee, Antipasti oder Tee-Mischungen an. Neben Nahrungsmitteln werden auch andere Produkte wie etwa Schmuck, Keramik oder Ferienwohnungen präsentiert.

Zudem finden Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Themen statt: ein Mal-Workshop beispielsweise oder Vorträge zu spanischen und Tessiner Weinen.

Neben Anregungen und Eindrücken nehmen die rund 350 Besucher viele Visitenkarten mit nach Hause. Organisatorin Maya Grossmann dürfte damit ihr Ziel, mit der Messe eine Plattform für das regionale Gewerbe zu bieten, erreicht haben.