Prüfung

Wegen vieler Anmeldungen: Numerus clausus für Medizinstudium an der Uni Zürich bleibt

Wer Medizin studieren will, muss seine Eignung auch in Zukunft vor Studienbeginn unter Beweis stellen. (Symbolbild)

Auch für das Studienjahr 2019/2020 wird es an der Universität Zürich eine Zulassungsbeschränkung zum Medizinstudium geben. Grund dafür ist die schweizweit hohe Zahl an Anmeldungen. Der Eignungstest findet am 5. Juli.

Für das erste Studienjahr hat der Zürcher Regierungsrat die Zahl der Studienplätze an der Medizinischen Fakultät auf 422 festgelegt - davon sind 372 in der Humanmedizin und 50 in der Zahnmedizin. Zum Studium der Veterinärmedizin an der Vetsuisse-Fakultät Zürich werden 90 Studierende zugelassen.

Beschränkungen gelten auch für das Masterstudium. Der Regierungsrat hat in der Humanmedizin eine Aufnahmekapazität von 365 Plätzen beschlossen, in der Zahnmedizin gibt es 44 Plätze und in der Veterinärmedizin von 70.

Meistgesehen

Artboard 1